Corporate Responsibility

Dialog & Mitgliedschaften

Die Unternehmen des Salzgitter-Konzerns pflegen einen offenen und vertrauensvollen Dialog mit ihren Stakeholdern. Zu diesen zählen Aktionäre und Investoren, Kunden, Mitarbeiter, Lieferanten, Verbände, Wissenschaft, Politik sowie die Gemeinden und Anwohner der Standorte. Für den regelmäßigen und anlassbezogenen Austausch mit unseren Anspruchsgruppen nutzen wir zum Beispiel Betriebsrätevollversammlungen, Kundentage auf Messen, die Mitarbeit in Verbänden und Gremien sowie Werksbesichtigungen oder Analystenkonferenzen. Aber auch Kundenzufriedenheits- und Mitarbeiterbefragungen dienen als Impulsgeber; sie helfen Verbesserungspotenziale rechtzeitig zu erkennen und Chancen früh wahrzunehmen.

Dialog mit der Politik

Im internationalen Wettbewerb spielen die politischen Rahmenbedingungen für den Erfolg von Unternehmen eine zentrale Rolle. Dieser wird heute jedoch durch fehlende oder nicht angewendete Standards im Urheberrecht, in der Umwelt- und Sozialpolitik oder in Bezug auf Subventionen erheblich verzerrt. Wir setzen uns deshalb für ein internationales „Level Playing Field“ mit fairen Rahmenbedingungen für die deutsche Industrie ein. Zu diesem Zweck verfolgen wir systematisch den politischen Diskurs, halten Kontakt mit den relevanten Institutionen und kommunizieren offen mit Entscheidungsträgern auf allen politischen Ebenen.

Netzwerke, Verbände und Initiativen

Verbände und branchenübergreifende Initiativen sind eine wichtige Schnittstelle für die konstruktive Zusammenarbeit zwischen Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Deshalb engagieren wir uns in verschiedenen Zusammenschlüssen sowohl auf nationaler als auch auf internationaler Ebene. Wir wollen uns dabei nicht nur an Branchenstandards messen, sondern diese auch gemeinsam mit anderen Unternehmen und in Verbänden weiterentwickeln. Wichtige Plattformen sind beispielsweise Initiativen der Stahlindustrie, die Niedersachsen Allianz für Nachhaltigkeit, ddn – Das Demographie Netzwerk – oder auch INQA – die Initiative Neue Qualität der Arbeit.