Konzern

Konzernzahlen



20152014
RohstahlerzeugungTt6.6527.149
  
AußenumsatzMio. €8.6189.040
Geschäftsbereich Flachstahl
Mio. €1.9222.060
Geschäftsbereich Grobblech / Profilstahl
Mio. €9091.119
Geschäftsbereich Energie
Mio. €1.0631.227
Geschäftsbereich Handel
Mio. €3.2113.255
Geschäftsbereich Technologie
Mio. €1.3091.198
Industrielle Beteiligungen / Konsolidierung
Mio. €204182
 
EBIT vor Abschreibungen (EBITDA)1)Mio. €431484
Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT)1)Mio. €9098
Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit (EBT)Mio. €13–15
Geschäftsbereich Flachstahl
Mio. €–26–9
Geschäftsbereich Grobblech / Profilstahl
Mio. €–68–130
Geschäftsbereich Energie
Mio. €2–41
Geschäftsbereich Handel
Mio. €3260
Geschäftsbereich Technologie
Mio. €2525
Industrielle Beteiligungen / Konsolidierung
Mio. €4879
  
Jahresüberschuss/-fehlbetragMio. €–45–32
Ergebnis je Aktie – unverwässert–0,89–0,64
Verzinsung des eingesetzten Kapitals (ROCE)2)%2,11,8
  
Cashflow aus laufender GeschäftstätigkeitMio. €448599
Investitionen3)Mio. €411270
Abschreibungen3)Mio. €–340–382
  
BilanzsummeMio. €8.2848.493
Langfristige VermögenswerteMio. €3.6503.575
Kurzfristige VermögenswerteMio. €4.6344.918
Vorräte
Mio. €1.8111.992
FinanzmittelMio. €836774
EigenkapitalMio. €2.8932.875
FremdkapitalMio. €5.3915.618
Langfristige Schulden
Mio. €3.2663.116
Kurzfristige Schulden
Mio. €2.1262.502
davon Bankverbindlichkeiten4)
Mio. €282342
Nettofinanzposition5)Mio. €415403
 
Beschäftigte
Personalaufwand
Mio. €–1.675–1.601
Stammbelegschaft zum Stichtag6)
Blm.23.52423.555
Gesamtbelegschaft zum Stichtag7)
Blm.25.45925.529

Ausweis der Finanzdaten gemäß IFRS
1) EBIT = EBT + Zinsaufwand/– Zinsertrag; EBITDA = EBIT + Abschreibungen
2) ROCE = EBIT (=EBT + Zinsaufwand ohne Zinsanteil der Zuführung zu Pensionsrückstellungen) zu Summe aus Eigenkapital (ohne Berechnung latenter Steuern), Steuerrückstellungen, zinspflichtigen Verbindlichkeiten (ohne Pensionsrückstellungen) und Verbindlichkeiten aus Finanzierungsleasing, Forfaitierung 
3) Sachanlagen und immaterielle Vermögenswerte, ohne Finanzanlagen 
4) kurz- und langfristige Bankverbindlichkeiten 
5) inklusive Anlagen, z.B. in Wertpapieren und strukturieren Investments 
6) ohne Ausbildungsverhältnisse und ohne passive Altersteilzeit 
7) inkl. Ausbildungsverhältnisse und inkl. passiver Altersteilzeit 

Aktie
Aktie der Salzgitter AG Mehr
Zukunft beginnt mit Stahl

Eine Initiative des Stahl-Informations-Zentrums.

Geschäftsbereiche