Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen und Zugriffe zu analysieren.
Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Erfahren Sie mehr zum Thema Datenschutz.

akzeptieren

Salzgitter AG / Konzern / Management / Aufsichtsrat

Der Aufsichtsrat der Salzgitter AG

Kernaufgabe des Aufsichtsrats ist es, die Vorstandsmitglieder zu bestellen und den Vorstand bei der Geschäftsführung zu beraten und zu überwachen. Bestimmte grundlegende Entscheidungen dürfen nach dem Gesetz nur mit seiner Zustimmung getroffen werden. Er hat festgelegt, dass zusätzlich bestimmte Arten von Geschäften nur mit seiner Zustimmung vorgenommen werden dürfen.

Der Aufsichtsrat besteht aus 21 Mitgliedern, davon zehn Aktionärs- und zehn Arbeitnehmervertreter sowie ein weiteres Mitglied. Diese Zusammensetzung ist in den Vorschriften des für die Gesellschaft maßgebenden Mitbestimmungsergänzungsgesetzes von 1956 in seiner aktuellen Fassung in Verbindung mit § 7 ihrer Satzung festgelegt. Die Aufsichtsratsmitglieder haften gegenüber der Gesellschaft für etwaige Pflichtverletzungen. Die Haftpflichtversicherung der Gesellschaft (D&O-Versicherung) sieht einen angemessenen, der Empfehlung des Deutschen Corporate Governance-Kodex entsprechenden Selbstbehalt vor.


Mitglieder des Aufsichtsrats

Heinz-Gerhard Wente

Heinz-Gerhard Wente

Vorsitzender des Aufsichtsrats

Lebenslauf


Stellvertretender Vorsitzender

Dr. Hans-Jürgen Urban

Anteilseignervertreter

Ulrike Brouzi
Dr. Thea Dückert
Karl Ehlerding
Roland Flach
Prof. Dr. Jürgen Hesselbach
Dr. Dieter Köster
Prof. Dr. Hannes Rehm
Peter-Jürgen Schneider
Prof. Dr. Dr.-Ing. Birgit Spanner-Ulmer

Neutrales Mitglied

Dr. Werner Tegtmeier

Arbeitnehmervertreter

Konrad Ackermann
Bernhard Breemann
Annelie Buntenbach
Hasan Cakir
Ulrich Dickert
Gabriele Handke
Ulrich Kimpel
Bernd Lauenroth
Volker Mittelstädt

Back to top.