Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen und Zugriffe zu analysieren.
Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Erfahren Sie mehr zum Thema Datenschutz.

akzeptieren

Salzgitter AG / Konzern / Projekt GO

GO – Die Generationen-Offensive 2025 der Salzgitter AG

Der demographische Wandel (Rückgang der Bevölkerungszahl, steigendes Durchschnittsalter) wirkt sich auch auf die Arbeitswelt aus: Die Belegschaftsstrukturen in den Unternehmen verändern sich deutlich. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden zukünftig länger im Betrieb arbeiten, Führungskräfte auf anders zusammengesetzte Belegschaften treffen und gut ausgebildete Nachwuchskräfte knapp werden.

Die Salzgitter AG hat frühzeitig reagiert und 2005 das Projekt „GO - Die Generationen-Offensive 2025“ ins Leben gerufen. Im Rahmen dieses Projekts werden Strategien entwickelt, um die Folgen des demographischen Wandels zu bewältigen. Ziel ist es, die Wettbewerbs- und Innovationsfähigkeit des Konzerns zu erhalten und nachhaltig zu stärken.

Für das Projekt GO wurden sechs Handlungsfelder definiert: Unternehmenskultur und Führung, Personalmarketing und -recruiting, Personalentwicklung und -qualifizierung, Arbeitsorganisation, -zeit und Entgelt, Gesundheit, Fitness und Ergonomie sowie Integrationsmanagement. In diesen Handlungsfeldern wurden zahlreiche Konzepte und Maßnahmen erarbeitet, die schrittweise in den Konzerngesellschaften umgesetzt werden.

Die Salzgitter AG setzt sich aber auch außerhalb des Unternehmens mit dem Thema „demographischer Wandel“ auseinander. Um den Austausch über innovative Konzepte voranzubringen, engagiert sie sich als Gründungsmitglied im ddn – Das Demographie Netzwerk, bei INQA – Initiative Neue Qualität der Arbeit sowie im Laboratory Demographic Change von econsense.

Kontakt Projekt GO

Personal- und Sozialpolitik
go@salzgitter-ag.de

Erfahren Sie mehr zum Leitbild der Salzgitter AG » weiterlesen

Back to top.