Die Welt ist im ständigen Wandel. Zugegeben, das ist keine neue Erkenntnis. Dennoch ergeben sich daraus Herausforderungen. Für jeden Einzelnen, für die Gesellschaft und natürlich auch für Unternehmen.

Die Salzgitter AG weiß sehr genau, was sie tun muss, um ihre Zukunft erfolgreich zu gestalten. Es gibt dabei aber nicht nur einen einzelnen Aspekt, der im Vordergrund steht. Vielmehr ist es die Summe vieler Grundsätze und Herangehensweisen, die unseren Konzern auch für die nächsten Jahre fit machen werden. Eine wesentliche Rolle spielen dabei das kritische Hinterfragen des Status quo, die Bereitschaft zum Wandel sowie die Offenheit gegenüber Neuem.

Im diesjährigen Geschäftsbericht wollen wir Ihnen einige Beispiele dafür zeigen. Beispiele, die sowohl direkt mit uns als Unternehmen und mit unseren Produkten zu tun haben, die sich aber auch aus den grundsätzlichen Fragestellungen unserer Zeit ergeben.

Wer wir sind.

Die Salzgitter AG zählt zu den traditionsreichen deutschen Konzernen. Der Fokus unserer Geschäftstätigkeit liegt auf Stahl und Technologie. Durch nachhaltiges internes und externes Wachstum hat sich unser Unternehmen zu einem der führenden Stahl- und Technologiekonzerne Europas entwickelt – mit einem Außenumsatz in 2012 von über 10 Mrd. €, einer Kapazität von nahezu 9 Millionen Tonnen Rohstahl und circa 25.500 Mitarbeitern. Das oberste Ziel unseres Unternehmens bleibt auch zukünftig die Eigenständigkeit durch Profitabilität und Wachstum.

Unser Konzern umfasst mehr als 200 nationale und internationale Tochter- und Beteiligungsgesellschaften und gliedert sich in die Unternehmensbereiche Stahl, Handel, Röhren, Dienstleistungen und Technologie.

Die Aktie der Salzgitter AG ist Mitglied des MDAX-Index der Deutsche Börse AG.
Hier gelangen Sie schnell zu den Hauptthemen:
 
print bericht bestellen Sie können den gedruckten Geschäfts-
bericht per Email bestellen...
download Alle wichtigen Dokumente auf einen Blick. Download-Center
feedback Geben Sie uns
Feedback
Der Inhalt dieses Online Geschäftsberichts ist identisch mit der gedruckten Version.