Salzgitter-Konzern in Zahlen

    H1 2013 H1 2012 +/–
Rohstahlerzeugung1) Tt 3.781,1 3.857,7 -76,6
         
Außenumsatz Mio. € 4.977,3 5.378,5 -401,2
Unternehmensbereich Stahl Mio. € 1.334,4 1.406,8 -72,4
Unternehmensbereich Handel Mio. € 2.031,5 2.398,4 -367,0
Unternehmensbereich Röhren Mio. € 820,7 790,5 30,2
Unternehmensbereich Dienstleistungen Mio. € 204,4 212,2 -7,9
Unternehmensbereich Technologie Mio. € 568,4 548,5 19,9
Sonstiges Mio. € 18,0 22,0 -4,0
Exportanteil (%) 30.06. 58,5 56,0 2,5

       
EBITDA2) Mio. € 101,6 199,8 -98,2
EBIT2) Mio. € -258,0 29,2 -287,2
Ergebnis vor Steuern (EBT) Mio. € -298,7 -17,9 -280,8
Unternehmensbereich Stahl Mio. € -260,5 -97,8 -162,6
Unternehmensbereich Handel Mio. € 19,6 27,6 -8,1
Unternehmensbereich Röhren Mio. € -25,0 8,3 -33,3
Unternehmensbereich Dienstleistungen Mio. € 4,3 10,2 -5,9
Unternehmensbereich Technologie Mio. € 5,6 2,6 3,0
Sonstiges/Konsolidierung Mio. € -42,7 31,1 -73,8
Ergebnis nach Steuern Mio. € -315,2 -22,5 -292,7
Ergebnis je Aktie (unverwässert) -5,87 -0,46 -5,41
ROCE3)4) % -13,3 0,4 -13,7
         
Operativer Cashflow Mio. € 70,5 231,3 -160,9
Investitionen5) Mio. € 139,7 149,6 -9,8
Abschreibungen5) Mio. € 359,6 170,6 189,0
         
Bilanzsumme Mio. € 8.573,3 9.280,1 -706,8
Langfristige Vermögenswerte Mio. € 3.528,1 3.719,2 -191,1
Kurzfristige Vermögenswerte Mio. € 5.045,2 5.560,9 -515,7
davon Vorräte Mio. € 1.926,2 2.130,9 -204,7
davon Finanzmittel Mio. € 746,1 806,9 -60,8
Eigenkapital Mio. € 3.309,6 3.961,4 -651,8
Fremdkapital Mio. € 5.263,7 5.318,6 -54,9
Langfristige Schulden Mio. € 3.315,7 3.030,8 284,9
Kurzfristige Schulden Mio. € 1.948,0 2.287,8 -339,8
davon Bankverbindlichkeiten6) Mio. € 110,5 104,8 5,7
Nettofinanzposition gegenüber Banken7) Mio. € 375,1 534,8 -159,7
         
Beschäftigte        
Personalaufwand Mio. € 761,6 752,3 9,2
Stammbelegschaft 30.06. 23.314 23.334 -20
Gesamtbelegschaft 30.06. 25.272 25.235 37
Ausweis der Finanzdaten gemäß IFRS
1) unter Berücksichtigung der gesellschaftsrechtlichen Anteile an HKM
2) EBIT = EBT+Zinsaufwand/– Zinsertrag; EBITDA = EBIT + Abschreibungen
3) Verzinsung des eingesetzten Kapitals (ROCE) = EBIT (=EBT + Zinsaufwand ohne Zinsanteil der Zuführung zu Pensionsrückstellungen) zu Summe aus Eigenkapital (ohne Berechnung latenter Steuern), Steuerrückstellungen, zinspflichtigen Verbindlichkeiten (ohne Pensionsrückstellungen) und Verbindlichkeiten aus Finanzierungsleasing, Forfaitierung
4) annualisiert
5) ohne Finanzanlagen
6) kurz- und langfristige Bankverbindlichkeiten
7) inklusive Anlagen, z.B. in Wertpapieren und strukturierten Investments