Und dabei ist nicht nur eine neue Mitarbeiterin oder ein neuer Mitarbeiter gemeint. Nein, über den Sommer haben wir den Sprung von 17.000 auf 24.000 MitarbeiterInnen gemacht. Die neue Sparte, neben Stahl, Handel, Röhren und Dienstleistungen, heißt Technologie und beinhaltet u.a. die KHS AG, die ein international tätiger Hersteller von Abfüll- und Verpackungsanlagen für Getränke-, Food- und Non-Food-Branche ist.

Jetzt suchen wir im Konzern neben den Metallurgen, Maschinenbauern und Elektrotechnikern also auch AbsolventInnen solch schöner Studiengänge wie Brauwesen und Getränketechnologie. Ich bin schon sehr gespannt. (Autor: Markus Rottwinkel)

Schreib einen Kommentar