Koala_mit_text_2Wenn in den nächsten Wochen das Wetter hierzulande zunehmend trüber wird, dann wird die Laune von zwei unserer Praktikanten immer besser. Denn sie haben sich erfolgreich um einen von uns geförderten Australienaufenthalt beworben – und bald geht es ab in den Sommer auf die andere Seite der Welt.

Nach einer Einarbeitungsphase in unserer Forschungsgesellschaft in Deutschland wird das Praktikum an der Monash University inhaltlich weiter betreut; eine internationale Forschungskooperation also. Ich wünsche den beiden von dieser Stelle aus bereits viel Freude, spannende Einsichten in neue Geheimnisse des Stahls und ich bin gespannt auf den ein oder anderen Bericht, den es hier im Blog dann zu lesen gibt. (Autor: Markus Rottwinkel)

Schreib einen Kommentar