Melbourne (Quelle Homepage der Stadt)Mitte Dezember bin ich in Melbourne gut angekommen und mir geht es hier sehr gut. Anfangs wohnte ich in einem Hostel in St. Kilda (Vorort). Die Leute dort sind sehr nett und es ist ausgesprochen einfach, gute Kontakte zu knüpfen. Neulich haben drei andere und ich ein Auto gemietet, um die Great Ocean Road zu bereisen, was sehr spannend und unterhaltsam war. Das Wetter spielt hier derzeit verrückt und es ist nicht gerade toll, aber wahrscheinlich immer noch besser auszuhalten als das deutsche Wetter ;) . Genauer heißt das ein paar schoene Tage mit 27 Grad und der Rest so naja mit 20 Grad und Wolken/Regen. Mal schauen, was daraus in den nächsten Tagen so wird.

Long story short: Melbourne ist richtig gut und ich komme hier ausgezeichnet zurecht. Beste Grüße aus Australien.

Nachtrag vom 12.1.2011:

Es regnet hier seit 3 Tagen und Wolken aus Brisbane sollen hier runter nach Victoria kommen. Man sagt, es wird am Wochenende aber vorbei sein :)
Kurz nach Neujahr bin ich aus dem Hostel ausgezogen und mit 5 anderen los, die Nationalparks in Victoria erkunden (siehe Fotos links). Also Autos mieten und Zelten für 6 Tage, was super war!
In der Zwischenzeit bin ich in einen festen Wohnsitz eingezogen (East Malvern), 2 Häuser mit vielen internationalen Menschen in meinem Alter und einer Familie, die alles vermietet. Ich denke, hier werde ich die nächste Zeit bleiben, evtl. auch die komplette Zeit bis Juni. Der erste Eindruck ist aber sehr gut und ich fühle mich wohl hier.
Natürlich geht es hier aber auch ums Wesentliche :) Ich habe mit meinem Betreuer an der Uni gesprochen und Anstoß nach der Weihnachtspause ist Freitag morgen, 14.01.11. Ich denke, der Tag wird ausgefüllt sein mit Leute treffen und Räumlichkeiten erkunden und mit dem Kennenlernen der Sicherheitsaspekte. (Autor: Johannes Tlatlik)

Schreib einen Kommentar