Die Salzgitter AG erhält den „Deutschen Unternehmenspreis Gesundheit 2013“ in der Kategorie „Demografie – Fit in die Zukunft“. Den Preis verlieh der BKK Dachverband am 4. Dezember 2013 in Berlin.

Bereits seit 2005 setzt die Salzgitter AG das Projekt „GO – Die Generationen-Offensive 2025“ um und verfolgt dabei einen generationenübergreifenden Ansatz.
Personalvorstand Michael Kieckbusch erklärt hierzu: „Unser Ziel ist, dass unsere Mitarbeiter gesund und motiviert bis zum Renteneintritt bei uns arbeiten können. Mit dem Projekt „GO – Die Generationen-Offensive 2025“ haben wir die richtigen Weichen gestellt, um die demografischen Herausforderungen zu gestalten. Damit leistet das Projekt einen wichtigen Beitrag, die Zukunftsfähigkeit des Salzgitter-Konzerns zu sichern.“

Das Unternehmen setzt dabei auf eine breite Angebotspalette wie beispielsweise firmeneigene Fitnesscenter, Beratung zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie, Möglichkeiten zur privaten Altersvorsorge, zielgruppenspezifische Personalentwicklungsprogramme und Wissenstransfer.

Ein wichtiger Baustein des GO-Projekts sind aus Sicht der Jury die Aktivitäten im Bereich des Gesundheitsmanagements. Mittels einer engen Verzahnung relevanter Akteure wie Arbeitsmedizin, BKK Salzgitter und Rentenversicherung erhalten die betroffenen Mitarbeiter schnelle und zielgerichtete Unterstützung, mit dem Ziel, wieder auf den Arbeitsplatz zurückzukehren.