Gruppenfoto Ausbildungsabschluss 2015Strahlenden und glückliche Gesichter aus gutem Grund: Die Salzgitter Flachstahl gratulierte am Dienstag, den 3. Februar 2015 insgesamt 95 Auszubildenden zum erfolgreichen Prüfungsabschluss. Bei der feierlichen Abschlussveranstaltung im Hotel am See in Salzgitter erhielten die ehemaligen Auszubildenden und vier Verbundauszubildende ihre Facharbeiterbriefe bzw. kaufmännischen Abschlusszeugnisse.

Sichtbar stolz waren nicht nur die ehemaligen Auszubildenden auf ihre Leistungen und den Prüfungserfolg in dieser Winterprüfung. Gemeinsam mit den Ausbilderinnen und Ausbildern, Lehrerinnen und Lehrern und allen anderen an der Ausbildung Beteiligten blickten sie auf die vergangenen erfolgreichen Jahre zurück.

Michael Schneider, stellvertretender Leiter der Beruflichen Bildung, hob besonders die Leistungsbereitschaft und den Durchhaltewillen der ehemaligen Auszubildenden hervor. Diese sind weiterhin notwendig, um lernfähig und lernwillig zu bleiben und um sich auch den zukünftigen Herausforderungen im Berufsleben stellen zu können.

Besonderen Grund zur Freude hatten 16 Absolventen, die für ihre herausragenden Prüfungsergebnisse geehrt wurden. Dies waren: Kai Uwe Edinger, Georg-Martin Ferling, Florian Frey, Jakob Gasman, Ann-Kathrin Hinrichs, Stefanie Jaensch, Timo Knackstedt, Sarah Lang, Thomas Malsam, Lukas Neukirch, René Oelmann, Fabian Reif, Sinan Salucu, Dorian Schacht, Kevin-Fabian Themer, Lucas von Treufels.

Insgesamt bekamen 43 Industriemechaniker/innen, 41 Elektroniker/innen für Automatisierungstechnik, 3  Zerspanungsmechaniker, 2  Werkstoffprüfer, 4 Industriekaufleute und 2 Fachinformatiker Fachrichtung Systemintegration ihre Abschlussurkunden überreicht.

Nach der Ausbildung ist vor der Ausbildung: Schon ab April erwarten wir in Salzgitter die ersten Bewerbungen für das Ausbildungsjahr 2016. Im Sommer steht die nächste Abschlussprüfung an und im September starten die neuen Auszubildenden. Weitere Informationen zur Ausbildung und zu den Ausbildungsberufen finden Sie hier.

Schreib einen Kommentar