Am Freitag, dem 26. Juni, durften Dr. Peter Stelter, Leiter der Abteilung Strategie & Technologiemanagement, und ich stellvertretend für alle Mitarbeiter der KHS Gruppe die Auszeichnung „TOP100“ in feierlichem Ambiente auf dem Deutschen Mittelstands-Summit im Colosseum Theater in Essen entgegennehmen. TOP 100 – das heißt, dass die KHS zu den 100 TOP-Innovatoren im deutschen Mittelstand gehört, und im Vergleich mit anderen Teilnehmern besonders innovationsstark ist. In Anwesenheit prominenter Vertreter aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik überreichte uns der bekannte Wissenschaftsjournalist und Fernsehmoderator Ranga Yogeshwar („Quarks & Co“ im WDR, „Wissen vor 8“ in der ARD) die Auszeichnung. Klasse, dass ich eine solche Persönlichkeit in diesem Rahmen treffen durfte und später auch noch die Gelegenheit zu einem Gespräch mit ihm hatte.

Während der gesamten Veranstaltung lag ein beeindruckender Pionier- und Innovationsgeist in der Luft, der sich auch nach der Verleihung beim Gespräch mit anderen Vertretern innovationsstarker Unternehmen zeigte. Mit unseren Innovationsprozessen sowie unserem Innovationsklima und -erfolg sind wir bei KHS wirklich top! Seit Anfang meiner Karriere bei KHS bin ich begeistert von ihren innovativen Produkten und Ideen und das war immerhin vor über 30 Jahren, als ich mit meiner Ausbildung bei KHS begann! Mit dieser Meinung stehe ich nicht alleine da – auch unsere Kunden schätzen unseren Innovationserfolg und entscheiden sich unter anderem deshalb für KHS als starken Partner. Aber Innovationen entstehen nicht von alleine, sondern durch jeden einzelnen unserer Mitarbeiter, für die diese Auszeichnung auch eine Bestätigung ihrer täglichen Arbeit ist. Deswegen freut es mich nicht nur in meiner Rolle als Leiter des Zentralbereichs Personal, sondern auch persönlich umso mehr, dass die Innovationsstärke von KHS jetzt noch breiter in die Öffentlichkeit getragen wird.

So wird unser positives Innovationsklima transparenter für interessierte Bewerber, die sich mit Leidenschaft neuen Herausforderungen stellen und in einem innovationsgeprägten, internationalen Umfeld arbeiten möchten (www.khs.com/karriere). Ich wünsche mir, dass unsere Mitarbeiter ihre gute Arbeit mit genauso viel Herzblut wie bisher fortsetzen und wir, vielleicht mit Unterstützung dieser Auszeichnung, noch weitere kreativ denkende Menschen für unsere Technologien und unser Unternehmen begeistern können!

Schreib einen Kommentar