Es ist Sonntagabend und eine erfolgreiche IdeenExpo geht zu Ende. Seit der ersten IdeenExpo 2007 sind wir – die Salzgitter AG - dabei. Unser Stand ist von Jahr zu Jahr zusammen mit der IdeenExpo gewachsen und fast jedes Jahr kamen neue Exponate und Ausprobierstationen der verschiedenen Konzerntöchter dazu, an denen die Faszination für Stahl und Technologie veranschaulicht werden konnte.

Wir freuen uns sehr, unseren Beitrag zu leisten, um junge Menschen für Technik und Naturwissenschaften zu begeistern. An unserem Stand wurden tausende Flaschen aufgeblasen und bedruckt, Stahlrohre per Muskelkraft gestreckt, Handyhalter und Ladestationen gebaut, Schlüsselanhänger geclincht und emailliert, Coils rangiert und per Kran verladen, Sonnenblumen gebaut und erklärt, warum Stahl sicher ist – und natürlich wurden die Besucher mit dem beliebten “Hüttenpopcorn” versorgt. Interessierte konnten sich über Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten in unserem Unternehmen informieren oder sich erklären lassen, wie die Stahlproduktion eigentlich funktioniert. Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen teilnehmenden Töchtern – der KHS, der VPS, der Salzgitter Flachstahl GmbH, der Salzgitter Mannesmann Forschung, der SMP und vor allem natürlich bei den Mitarbeitern und Auszubildenden ohne deren Engagement und Einsatz eine Messe in dieser Größenordnung nicht möglich wäre.

Hier gibt es schöne Impressionen von unserem Stand.

In diesem Sinne….

Glück auf! und wir sehen uns 2017 wieder – auf der IdeenExpo.

Euer Team der Salzgitter AG

Kommentare

  1. Petrus Pfeiffer

    Schade das solche Veranstaltungen nur begrenzt statt finden. Es ist eine Bereicherung für die kommenden Generationen. Geniale Ideen tolle Menschen davon brauchen wir mehr und sollten es fördern

  2. Markus Rottwinkel

    Hallo Dominik,

    mit den Studienmöglichkeiten meinte mein Kollege unsere Angebote an dualem Studium. Das ist eine Kombination aus einer Ausbildung bei uns und einem Studium an einer benachbarten Hochschule. Folgender Link zeigt die aktuell angebotenen Plätze auf und führt auch zu ein paar Videos, in denen Studenten das System vorstellen und von ihren Erfahrungen berichten:
    http://www.salzgitter-ag.com/de/jobs-karriere/schueler/duales-studium.html
    Den Text im Blogbeitrag habe ich nun auch verlinkt.

    Viel Spaß und schöne Grüße

    Markus Rottwinkel

  3. Dominik

    Schade, da wäre mein Sohn bestimmt auch gerne hingegangen! Aber leider haben wir diese Veranstaltung zu spät entdeckt. Sie schreiben in ihren Artikel von Studienmöglichkeiten im Rahmen ihres Unternehmens. Was genau meinen Sie damit, könnten Sie mir einen Link über konkrete Möglichkeiten vermitteln?
    Grüße Dominik

Schreib einen Kommentar