Eisenbahner

Als Kind wollte ich tatsächlich Lokführer werden, einerseits. Denn so leicht war die Entscheidung schon damals nicht. Andererseits fand ich nämlich auch den Wunsch des kleinen Drachen Grisu nachvollziehbar, Feuerwehrmann zu werden.

Wie soll man sich also entscheiden? Zunächst können da ein paar Informationen über die jeweiligen Berufe nicht schaden. Und Berufe gibt es im Salzgitter Konzern viele. In über 20 Ausbildungsangeboten spiegelt sich die Vielfalt der zu besetzenden Plätze wider. Welcher Beruf soll es also werden?

Schauen wir uns heute mal den Arbeitsplatz eines Lokführers bei uns im Werk in Salzgitter an. Oder um genau zu sein, den Arbeitsplatz des Eisenbahners (w/m) im Betriebsdienst mit der Fachrichtung Lokführer und Transport bei den Verkehrsbetrieben Peine Salzgitter. Auf über 300 km Gleisnetz ist er oder sie unterwegs und transportiert Tausende von Tonnen von einem Werksteil zum nächsten. Und das ganze im Zweifel ganz sachte mit einer Fingerspitze. Im Film kann man gut sehen, was ich meine: Die Kolleginnen und Kollegen haben eine kleine Fernsteuerung vor dem Bauch, wie man sie von Modellflugzeugen oder Modellautos kennt. Nur bewegen sich hier nicht ein paar hundert Gramm, wenn man an den Hebeln drückt. Hier erwachen Motoren mit einer Leistung von bis zu 1.700 kW zum Leben (zum Vergleich: ein Golf hat je nach Ausführung so um die 100 kW) und setzen damit ganze Züge in Bewegung.

Klar ist, dass solche Kraftpakete auch gut behandelt werden müssen. Ein wichtiger Teil der Ausbildung besteht also darin, die Maschinen zu verstehen, um sie entsprechend sachgerecht pflegen und bedienen zu können. Sehen Sie am besten selbst, wie Jan das alles gelernt hat.

Für alle, die sich für diesen Beruf interessieren: Hier kommt der Link zur genauen Beschreibung und Bewerbungsadresse. Und wer lieber Werkfeuerwehrmann/-frau werden will, der informiert sich hier.

Übrigens gibt es zu anderen Berufen natürlich auch Filme.

Kommentare

  1. Markus

    Es ist schon sehr beeindruckend, wie viele verschiedene Berufe es im Stahlhandel gibt!

Schreib einen Kommentar