Claudia Förster_kleinIn den Turbulenzen der deutschen Wiedervereinigung studierte Claudia Förster zwischen 1988 und 1993 an der Technischen Universität Magdeburg. In einer Zeit, in der alles in Bewegung war und sich vieles sehr schnell veränderte, behielt sie ihr Ziel stets vor Augen, bis hin zum Abschluss als Diplom-Ingenieurin für Fertigungstechnik.

„Zum Glück hatte ich sehr engagierte Hochschullehrer, die Industriekontakte für uns geknüpft haben.“ Dies erleichterte die Orientierung schon während des Studiums und den Einstieg ins Berufsleben. So absolvierte Claudia Förster während des Studiums ein Praktikum im niedersächsischen Wittingen bei einem international tätigen Edelstahlrohrhersteller. Sie lernte dabei zum ersten Mal die Technik kennen, die heute ihr Berufsleben bestimmt: die Innenhochdruckumformung.

Nach weiteren beruflichen Stationen ist Claudia Förster seit 1999 wieder in der Hydroforming-Branche. Nahe Magdeburg, in Brumby, betreibt die Salzgitter Hydroforming GmbH & Co.KG eines ihrer Werke und Claudia Förster ist dort inzwischen Technische Leiterin und zuständig für ein Team von 60 Mitarbeitern. „Ich hatte das Glück, hier am Standort Brumby vieles mitgestalten zu können.“ Von Beginn an verantwortete sie als Projektmanagerin den Aufbau des Standortes und kennt natürlich „ihr“ Werk aus dem Effeff. Im Laufe der Jahre hat sich Salzgitter Hydroforming GmbH & Co.KG kontinuierlich entwickelt – und somit auch Claudia Förster. Standen zu Beginn technische Herausforderungen auf der Tagesordnung, ist die Diplom-Ingenieurin heute mehr als Managerin gefragt, die Verantwortung übernimmt, das Team koordiniert und führt.

In ihrer jetzigen Position sind noch weitere Dinge gefragt: „Es ist von großer Bedeutung, gut zu strukturieren und Aufgaben sowie Verantwortlichkeiten eindeutig zu definieren. Außerdem mag ich Klarheit in der Kommunikation. So stellt man eine gemeinsame Basis in Gesprächen her.“ Ihre Erfahrungen als Ingenieurin in einer leitenden Position gibt sie auch gerne weiter: Seit mehr als zehn Jahren kommen Studierende aus Magdeburg in den Betrieb nach Brumby und lernen die Praxis kennen. Darunter sind immer mehr junge Frauen. Oft kommt das Gespräch auf die Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

Mehr zu ihren Erfolgsrezepten im Berufs- und Familienleben verrät Claudia Förster in einem ausführlichen Artikel unter „Mitarbeiter berichten“.

Schreib einen Kommentar