Zeitkapsel 50 Jahre Ausbildungszentrum

Zeitkapsel 50 Jahre Ausbildungszentrum

Am 21. Mai gab es bei uns im Ausbildungszentrum etwas zu feiern. Vor fast genau 50 Jahren wurde der Grundstein gelegt für das Ausbildungszentrum der Salzgitter Flachstahl GmbH. Seitdem haben unzählige Jahrgänge von Auszubildenden die Ausbildungswerkstatt durchlaufen und ein Großteil ist auch heute noch im Unternehmen beschäftigt.

Wir haben das Jubiläum genutzt, um zu einem Tag der offenen Tür einzuladen. Die Besucher, darunter viele ehemalige Auszubildende, hatten die Möglichkeit sich einen Einblick in die heutige Ausbildung zu verschaffen. Auszubildende haben Schülern und deren Eltern gezeigt, was junge Menschen heute bei einer Ausbildung in unserem Unternehmen erwartet.

Viele Mitmachstationen quer durch die Ausbildungswerkstatt, Hüpfburgen für die Kinder, eine 18 Meter hohe Hebebühne, eine Tombola  u.v.m. haben bei strahlendem Sonnenschein zu einem wirklich schönem Jubiläum beigetragen.

Im Foyer der Beruflichen Bildung hatten ehemalige Auszubildende, die seit 1966 hier ihre Ausbildung absolviert hatten, die Möglichkeit sich auf einer “Ehrentafel” zu verewigen.

Für uns Mitarbeiter der Beruflichen Bildung war es ein sehr schöner Tag, an dem wir auch dank vieler Zeitzeugen (ehemalige Leiter, Ausbilder und Auszubildende), noch die eine oder andere spannende bis dato unbekannte Anekdote aus der 50jährigen Geschichte des Ausbildungszentrum erfahren konnten.

Es war ein rundum erfolgreicher Tag und der Lohn für monatelange Vorbereitung unsererseits.

Abgeschlossen wurde der Tag mit der Versenkung einer Zeitkapsel, gefüllt mit aktuellen Berichten, Fotos und Videogrüßen in die Zukunft, die hoffentlich zum 100jährigen wieder ausgegraben wird und der nachfolgenden Generation unserer Auszubildenden einen kleinen Einblick in die heutige Zeit gibt.

In diesem Sinne: Glück auf und auf in die nächsten 50 Jahre.

Die Berufliche Bildung der Salzgitter AG