Von lebenslangem Lernen hört man immer wieder. Doch wie soll das in der Praxis aussehen? Wie wäre es zum Beispiel mit der Kombination aus Produktschulung und einer Besichtigung bei Jägermeister? Hört sich doch vielversprechend an.

Kolleginnen und Kollegen aus verschiedenen Abteilungen der Holding der Salzgitter AG besuchten gemeinsam die Produktion des Kräuterlikörherstellers, der zu den führenden Premium-Spirituosenherstellern der Welt gehört. Seit 1878 hat die Firma Mast-Jägermeister SE ihren Sitz in Wolfenbüttel, gleich neben Salzgitter, und damit nah genug für einen After-Work-Ausflug. Doch die Entfernung war nicht der einzige Grund für diesen Ausflug.

20160810_120428Man kann sich jetzt berechtigt fragen, warum ein Kräuterlikörhersteller besucht wird. Die Antwort ist einfach: Weil wir die Produkte der KHS GmbH, aus unserem Geschäftsbereich Technologie, einmal live in Aktion sehen wollten. KHS hat eine Abfüll- und Verpackungslinie für den Jägermeister Standort in Wolfenbüttel-Linden entwickelt. Bis zu 20.000 der bekannten grünen Flaschen von Jägermeister werden dort pro Stunde in der KHS-Anlage befüllt.

Bekleidet mit Haarnetzen, Kitteln und festem Schuhwerk haben wir einen besonderen Blick hinter die Kulissen erhalten – von der Mazeration, über die ersten Filtration, die Lagerung in Eichenholzfässern bis zur verschickbaren Palette in über 100 Länder.

Als Dankeschön für diese besondere Führung überreichte Herr Kieckbusch (Vorstand Personal der Salzgitter AG) ein stählernes Geschenk. Salzgitter + Jägermeister = passt gut, oder?!

Schreib einen Kommentar