Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zogen positives Fazit

Die mittlerweile fünfte Programmrunde des Studien-Einstiegs-Programms STEP.ING endete kürzlich mit der Abschlussveranstaltung, die auf der IdeenExpo durchgeführt wurde. Die 12 teilnehmenden Schülerinnen und Schüler waren aufgefordert, ihr Fazit zu dem schuljahresbegleitenden Programm im Rahmen ihrer Abschlusspräsentationen zu ziehen. Der Grundtenor hierbei: abwechslungsreich, informativ, aufschlussreich.

In 11 Modulen erlebten die Teilnehmer Berufs- und Studienorientierung im MINT-Bereich mit konkreten Einblicken in die Arbeitswelt bei der Salzgitter AG und den Kooperationspartnern Alstom, Bosch, MAN und Volkswagen (BIG5). Die Hochschulen der Region boten Einblicke in das Studienleben und das Studienangebot. Abgerundet wurde das Programm durch persönlichkeitsentwickelnde Seminare und ein Einzelcoaching. Die Programmzusammenstellung bot damit umfassende Eindrücke und Antworten auf die Zukunftsfragen der Teilnehmer, die im nächsten Jahr ihr Abitur ablegen.

Aufschlussreich und spannend waren daher besonders die Erkenntnisse, die sie für ihre Studien- und Berufsorientierung mitnehmen konnten. Eine Teilnehmerin fasste zusammen: „Ich habe gelernt, dass man sich detailliert und grundlegend mit Ideen über seinen Zukunftsweg beschäftigen muss, um wirkliche Fortschritte im Entscheidungsprozess zu machen. Außerdem habe ich gemerkt, dass ich meine Motive hinter den Interessen hinterfragen muss, um mir klar zu machen, ob ich einen Themenbereich nur interessant oder aber passend finde.“ Ein anderer Teilnehmer hätte sich vor der Programmteilnahme eher weniger für technische Studiengänge interessiert und als echte Option angesehen. Dies habe sich nun geändert, da sich diese für ihn nun attraktiver darstellen – auch wegen der Berufsmöglichkeiten, die umfassend im Programm dargestellt worden seien. Für andere bestätigte sich ihre Planung: „Ich bin nun sicher, dass ich im MINT-Bereich bleiben möchte und dass es das Richtige für mich ist.“

Auch in Hinblick auf das Duale Studium war das STEP.ING Programm hilfreich. Sich über die Anforderungen und Möglichkeiten ein klareres Bild zu machen, stand hier im Vordergrund. So stellte ein Teilnehmer fest, dass er keine Angst haben müsse, sich für ein Duales Studium zu bewerben, da neben Noten auch die Persönlichkeit zähle. Und auch neue Interessenten für ein Studium im Praxisverbund fanden sich: „Mich interessierten Duale Studiengänge zunächst überhaupt nicht. Inzwischen möchte ich mich gerne um einen Dualen Studienplatz bei den beteiligten BIG5 bewerben!“

Insofern passte das allgemeine positive Fazit unglaublich gut zum Motto der diesjährigen IdeenExpo: „Mach doch einfach!“

Neben Schülern aus den drei Salzgitteraner Gymnasien nahmen in diesem Jahr auch erstmals zwei Schüler des Christophorus Gymnasiums aus Braunschweig teil. Im kommenden Programmdurchlauf wird die IGS Salzgitter als weitere teilnehmende Schule hinzukommen. Bewerbungen zum nächsten Programmdurchlauf können noch bis zum 31.08.2017 eingereicht werden. Nähere Infos zur Bewerbung und zum Programm finden Sie hier.

DSC_0153_schmalTeilnehmer, Kooperationspartner, Trainer und Programmkoordinatorin bei der STEP.ING Abschlussveranstaltung des Jahrgangs 2016/2017