Diese Website verwendet Cookies für Komfort- und Statistikzwecke. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Ich habe verstanden.

Mehr zum Datenschutz.

Salzgitter AG / Corporate Responsibility / Mitarbeiter / Nachwuchssicherung

Nachwuchssicherung

Wir setzen auf vielfältige, vorwiegend langfristig angelegte Programme und Projekte, um qualifizierten Nachwuchs, insbesondere in technisch-naturwissenschaftlichen Berufsfeldern, zu gewinnen und langfristig zu binden.

Zu unseren Aktivitäten gehören die umfassende Betreuung von Praktikantinnen und Praktikanten, Hochschulkooperationen sowie Schulpartnerschaften. Außerdem bilden wir konzernweit in fast 30 Berufen und dualen Studiengängen im gewerblich-technischen, im kaufmännischen sowie im IT-Bereich aus. Unsere Ausbildungsquote liegt seit Jahrzehnten über dem eigenen Bedarf. Damit leisten wir einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Leistungsfähigkeit des Industriestandortes Deutschland.

Für Studienabsolventen besteht die Möglichkeit, als Trainee in die Salzgitter AG einzusteigen. Die Traineeprogramme werden von den einzelnen Gesellschaften ausgerichtet und dienen der Fach- und Führungskräftenachwuchssicherung (u. a. für die Bereiche: Technik, Vertrieb/Logistik, Personal, Einkauf und Finanzen). Die Programme laufen i. d. R. 24 Monate. 

Die verschiedenen Gesellschaften setzen dabei unterschiedliche Schwerpunkte in den Programmen. So hat das Traineeprogramm der KHS GmbH eine internationale Ausrichtung durch Einsätze in Auslandswerken, beispielsweise in den USA, Mexiko oder Indien. Die Salzgitter Flachstahl GmbH ordnet ihre derzeit zwölf Trainees (Stand: 2016) von Anfang an einem Bereich fest zu, von dort aus werden sie zielgerichtet - auch bereichsübergreifend - entsandt. Die Konzerntrainees der Holding wiederum lernen durch ihre sechs Einsätze in den Geschäftsbereichen die Vielfalt der Salzgitter AG kennen.

© Salzgitter AG
Back to top.