Studienarbeit / Abschlussarbeit: Stahlwerkstoffe bewerten und innovative Verarbeitungsprozesse optimieren

Praktikum

In der Abteilung Umformtechnik erfolgt die umformtechnische Beratung der Kunden - vorrangig aus der Automobilindustrie - vor Ort, die Ermittlung verarbeitungsrelevanter Werkstoffkennwerte sowie die Abstimmung zwischen Umformprozess/-verfahren und Werkstoff. Diese Schnittstelle zwischen Werkstoffentwicklung und Verarbeitung beim Kunden bietet, nicht zuletzt durch die Investition in neueste Anlagentechnik (wie z. B. in eine 1000t Try-Out Presse), interessante und herausfordernde Themenbereiche für Sie.

Ihre Aufgaben

  • Durchführung von Umformversuchen zur Werkstoffcharakterisierung inklusive Prozess- und Werkzeuganpassung
  • Entwicklung, Auslegung und Optimierung von Versuchswerkzeugen
  • Bauteilversuche mit unseren Kunden
  • Durchführung von Umformanalysen zur Optimierung des Werkstoffeinsatzes sowie der Umformprozesse
  • Mitwirkung bei der Realisierung von Stahlleichtbaulösungen (Höherfeste Stähle, Tailored Blanks, Warmumformung ...)

Ihr Profil

  • Studium des Maschinenbaus / der Werkstoffwissenschaften (Uni/ FH) - mindestens im 4. Semester
  • Einsatzort: Salzgitter ǀ Niedersachsen
  • Zeitraum: mindestens 2 Monate
  • Art der Beschäftigung: Abschlussarbeit, Praktikum, Studienarbeit
  • Betreuer/in im Fachbereich: Herr Dipl.-Ing. Westhäuser, 05341 21-2113; s.westhaeuser@sz.szmf.de
  • Kennziffer: SZMF-ESAU

Interessiert? Dann senden Sie uns bitte Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen. Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung!

Online bewerben
Zurück zur Listenansicht Angebot als PDF herunterladen Auf Xing teilen Auf Twitter teilen

Ansprechpartner

Melanie Komm

Praktikantenmanagement
Salzgitter Flachstahl GmbH

T: 05341 21-3197