Diese Website verwendet Cookies für Komfort- und Statistikzwecke. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Ich habe verstanden.

Mehr zum Datenschutz.

Salzgitter AG / Jobs & Karriere / Studenten / Praktikum / Abschlussarbeit

Abschlussarbeit / Studienarbeit: Einfluss der Fügezonenausbildung beim Widerstandpunktschweißen auf die Verbindungseigenschaften unter zyklischer und dynamischer Last

Dieses Feld benötigt Javascript.

Das Widerstandpunktschweißen ist das im automobilen Rohbau am häufigsten angewandte Fügeverfahren, da es sich durch seine hohe Wirtschaftlichkeit und Robustheit gegenüber Störgrößen, wie z. B. Blechaufsprüngen, auszeichnet. Dabei kommt es im Allgemeinen zu der Ausbildung einer sogenannten Schweißlinse zwischen den zu fügenden Materialien. Jedoch kann in Abhängigkeit der jeweiligen Werkstoff- und Blechdickenkombination sowie der Anordnung der Werkstoffe nicht nur die typische Linsenausbildung auftreten, sondern auch die Ausbildung einer "linienförmigen" Fügezone. Diese Ausbildung der Fügezone wird jedoch oftmals durch anwenderseitige Bewertungsvorschriften, wie z. B. Hausnormen der Automobilhersteller, als nicht zulässig bewertet. Jedoch erfüllen derartige Verbindungen bei Bauteilprüfungen in verschiedenen Fällen die geforderten Festigkeitskennwerte. Aus diesem Grund soll anhand von Schweißuntersuchungen der Einfluss der Fügezonenausbildung auf die Verbindungseigenschaften beim Widerstandpunktschweißen weitergehend untersucht werden.

Ihr Profil:

  • Sie sind mindestens im 4. Semester des Studiums Maschinenbau / Werkstoffwissenschaften (Uni / FH)

Einsatzort: Salzgitter ǀ Niedersachsen

Zeitraum: mind. 4 Monate

Art der Beschäftigung: Abschlussarbeit, Studienarbeit

Betreuer/in im Fachbereich: Frau Dipl.-Ing. Friederike Graß; Tel.: 05341 - 21 9556; Email: fr.grass@sz.szmf.de

Kennziffer: SZMF/ESAF

Interessiert? Dann senden Sie uns bitte Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen. Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung!

de/jobs-karriere/studenten/praktikum-abschlussarbeit.html?type=900

Ansprechpartner

Kerstin Fischer

Praktikantenmanagement
Salzgitter Flachstahl GmbH

T: 05341 21-5654

© Salzgitter AG
Back to top.