Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essentiell, während andere uns helfen, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Sie können die Cookies für Statistikzwecke per Klick in die Website oder auf „Zustimmen und fortfahren“ akzeptieren oder durch Klick auf „Ablehnen“ deaktivieren.

Nähere Informationen und wie Sie Ihre Entscheidung jederzeit ändern können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Die betreffenden Cookies wurden deaktiviert. Alle bereits gespeicherten Cookies wurden gelöscht.

Ok

 /  /  /  / Master- / Bachelor- / Studienarbeit oder Praktikum zum Thema "Experimentelle Fügeuntersuchungen an oberflächenveredelten Stahlfeinblechen"

Master- / Bachelor- / Studienarbeit oder Praktikum zum Thema "Experimentelle Fügeuntersuchungen an oberflächenveredelten Stahlfeinblechen"

Dieses Feld benötigt Javascript.

Als zentraler Forschungsdienstleister der Salzgitter AG ist die Salzgitter Mannesmann Forschung GmbH (SZMF) neben der Entwicklung neuer Werkstoff- und Beschichtungssysteme auch für eine geeignete Performance der oberflächenveredelten Stahlfeinbleche im gesamten Anwendungsspektrum verantwortlich. Für die Fügetechnik resultiert daraus die Herausforderung der steten Anpassung und Entwicklung von Verbindungstechnologien, die das Fügen des breiten Spektrums unterschiedlicher Stahlwerkstoffe und Beschichtungen untereinander, aber auch das Verbinden verschiedener Materialien miteinander ermöglichen. Vor der Markteinführung neuer Werkstoffkonzepte gilt es, diese Werkstoffe hinsichtlich ihrer Eignung im Kontext bekannter Fügetechnologien zu charakterisieren und zu qualifizieren. Darüber hinaus gilt es aber auch das Spektrum bekannter Fügetechnologien zu erweitern und, auf das jeweilige Werkstoffsystem angepasste, innovative Fügetechnologien zu entwickeln und zu bewerten. Neben der Wahl des Fügeverfahrens, der Variation von Parametern des Fügeprozesses und der Auswahl geeigneter Vor- und Nachbehandlungsverfahren umfassen die Fragestellungen dabei die Charakterisierung der Einflussnahme von Zusammensetzung, Topographie, Morphologie und Oberflächenchemie von Stahlwerkstoff und Beschichtungssystem auf die Eigenschaften der gefügten Verbunde.

Ihre Aufgaben:

  • Literaturrecherche zur oben genannten Themenstellung
  • Erstellen eines Versuchsplans aus gewählten Werkstoffen, Fügeverfahren, Prozessparametern, mechanischen Prüfmethoden und Beständigkeitsuntersuchungen
  • Analytische Charakterisierung der Werkstoffe vor und nach dem Fügeprozess
  • Konzeptionierung, Herstellung und mechanische Prüfung gefügter Verbunde
  • Korrelation der analytischen Ergebnisse mit den Ergebnissen der mechanischen Prüfung
  • Interpretation der Ergebnisse im Sinne der Fragestellung
  • Ausarbeitung im Rahmen eines technischen Berichts

Einsatzort: Salzgitter ǀ Niedersachsen

Zeitraum: 4 - 6 Monate

Art der Beschäftigung: Abschlussarbeit, Praktikum

Betreuer/in im Fachbereich: Herr Dipl.-Ing. Lukas Götz, Tel.: 05341 21 8689; Email: l.goetz@sz.szmf.de

Kennziffer: SZMF-ESAF

de/jobs-karriere/studenten/praktikum-abschlussarbeit.html?type=900

Ansprechpartner

Melanie Komm

Praktikantenmanagement
Salzgitter Flachstahl GmbH
Eisenhüttenstr. 99
38239 Salzgitter

praktikum@salzgitter-ag.de

T: 05341 21-3197

© Salzgitter AG
Back to top.