Diese Website verwendet Cookies für Komfort- und Statistikzwecke. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Ich habe verstanden.

Mehr zum Datenschutz.

 /  / Strategie SZAG 2021

"Salzgitter AG 2021" - Strategische Eckpunkte für die Weiterentwicklung des Konzerns

Seit 2013 verfolgen wir die aktive Zukunftsgestaltung unseres Konzerns mit dem 360°-Konzept, das wir mit operativen, auf die Steigerung der Effizienz ausgerichteten Maßnahmen sowie konkreten Entwicklungs-, Innovations-, Motivations- und Qualifikationsprojekten umsetzen. Nach dem erfolgreichen Abschluss des Restrukturierungsprogramms „Salzgitter AG 2015“ mit 260 Mio. € realisierter Kosteneinsparung – rund ein Drittel über der ursprünglichen Zielsetzung – wurde im Herbst 2016 die Strategie „Salzgitter AG 2021“ verabschiedet. Mit ihr richten wir den Fokus auf Themen von Wachstum und Innovation. Mit leistbaren Investitionen und FuE-Aufwendungen sollen so bis 2021 über 200 Mio. € p. a. additive Deckungsbeiträge aus organischem Wachstum generiert werden. Ziel ist es, das faktische Umsatz- und Wertschöpfungsportfolio des Konzerns zwischen stahlnahen und stahlferneren Aktivitäten in Richtung eines Gleichgewichtes (von derzeit 60% / 40% hin zu 50% / 50%) weiterzuentwickeln.

Dabei gelten folgende Prämissen:

  • Walzstahlerzeugung und Teile der Rohrproduktion können nur qualitativ, nicht quantitativ wachsen. Dazu gibt es keine realistische Alternative – weder eine radikale Reduzierung von Investitionen noch die Abtrennung/Fusion mit Wettbewerbern.
  • Quantitatives Wachstum ist ausschließlich in stahlferneren Aktivitäten, insbesondere im Geschäftsbereich Technologie, möglich.
  • Externes Wachstum im größeren Stil ist für die positive Weiterentwicklung der Geschäftsbereiche nicht zwingend erforderlich, für den Geschäftsbereich Technologie vor allem zur Programm-/Technologieergänzung aber durchaus wünschenswert.

Nach einer Phase, in der das Schwergewicht unternehmerischen Tuns gezwungenermaßen auf Restrukturierung und Kostensenkung lag, richten wir den Fokus nun auf Themen von Wachstum und Innovation!

Leitbild

Motivation & Qualifikation

Unternehmenspolitik

Eigenständigkeit als Kern

Innovationen

Neue Chancen eröffnen

Effizienzprogramme

Wettbewerbsfähigkeit stabilisieren

SZAG 2015

FitStructure SZAG

Entwicklung Geschäftsbereiche

Potenziale ausbauen: Wachstumsprogramme

Leitbild

Motivation & Qualifikation


Zentrale Werte und weitere Prinzipien unserer unternehmerischen Tätigkeit sind im Konzernleitbild YOUNITED festgeschrieben und dienen als Orientierung bei unserer täglichen Arbeit. Unter dem Motto „die Werte leben“ widmen wir uns jährlich im Rahmen von Mitarbeiterinitiativen jeweils einem Wert in besonderer Weise. Wert des Jahres 2017 ist „Fairness und partnerschaftliches Miteinander“.
https://www.salzgitter-ag.com/de/konzern/leitbild-younited.html

Unternehmenspolitik

Eigenständigkeit als Kern


Unsere Strategie und die darauf basierenden Entscheidungen sind darauf ausgerichtet, den Wert des Konzerns sowie seiner Gesellschaften zu optimieren und die auf Selbstbestimmung basierende Unternehmenspolitik umzusetzen.

Innovationen

Neue Chancen eröffnen


Gezielte und effiziente Forschung und Entwicklung unterstützen das im Rahmen von „Salzgitter AG 2021“ angestrebte Wachstum.

Effizienzprogramme

Wettbewerbsfähigkeit stabilisieren


Viele unserer Konzerngesellschaften bewegen sich in wettbewerbsintensiven Märkten und einem äußerst herausfordernden Branchenumfeld, sodass die kontinuierliche Optimierung der Kostenstrukturen und der Prozesseffizienz unabdingbar ist.

SZAG 2015

Mit dem Abschluss des Ende 2012 initiierten Maßnahmenpakets „Salzgitter AG 2015“ wurde per Dezember 2016 eine nachhaltige jährliche Ergebnisverbesserung von knapp 260 Mio. € erreicht und dem Konzern eine tragfähige Zukunftsperspektive gegeben.

FitStructure SZAG

Flankierend zum Programm „Salzgitter AG 2015“ setzen wir im Sinne der kontinuierlichen Ergebnisverbesserung punktuell operative Maßnahmen zur Kostensenkung und Effizienzsteigerung um. Diese werden seit Ende 2016 unter dem Namen „FitStructure SZAG“ zusammengefasst. Das Ende 2016 realisierte Ergebnisverbesserungspotenzial summiert sich auf rund 170 Mio. €. Bis zum Jahr 2021 sind weitere 120 Mio. € anvisiert, von denen ein maßgeblicher Anteil aus den Grobblechgesellschaften und dem Geschäftsbereich Mannesmann stammen wird.

Entwicklung Geschäftsbereiche

Potenziale ausbauen: Wachstumsprogramme


Die Weiterentwicklung der Geschäftsbereiche ist vor allem auf organisches Wachstum ausgerichtet. Im Rahmen der Konzernstrategie „Salzgitter AG 2021“ wurden in allen Geschäftssegmenten konkrete Wachstumsfelder identifiziert, die in den kommenden Jahren umgesetzt werden.

Lesen Sie den Zwischenbericht 1. Halbjahr 2017 » mehr erfahren

Lesen Sie die Online-Quartalsmitteilung 3 Monate 2017 » mehr erfahren

Lesen Sie den Online-Geschäftsbericht 2016 » mehr erfahren

Die Konzernstruktur als PDF » öffnen

Erfahren Sie mehr zum Leitbild der Salzgitter AG » weiterlesen

© Salzgitter AG
Back to top.