Diese Website verwendet Cookies für Komfort- und Statistikzwecke. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Ich habe verstanden.

Mehr zum Datenschutz.

 /  /  / Salzgitter-Konzern liefert rund 170.000 t Großrohre und Rohrbögen für Trans-Adria-Pipeline

Hannover Messe Industrie Bonazinc 3000 Feinblech mit schweißbarer Grundierung

02.04.98 | Pressemeldung der Salzgitter AG

02.04.1998

Hannover Messe Industrie Bonazinc 3000 Feinblech mit schweißbarer Grundierung

Bonazinc 3000 verbessert die Korrosionsbeständigkeit verzinkter Stahlfeinbleche erheblich, so dass sekundäre Korrosionsschutzmaßnahmen wie Hohlraumversiegelungen, Nahtabdichtungen und Falzversiegelungen im Automobilbau deutlich reduziert oder vollständig eingespart werden können.

Ständig zunehmende Anforderungen an die Korrosionsbeständigkeit führten seit Anfang der 80er Jahre zu einem progressiven Einsatz elektrolytisch- oder schmelztauch verzinkter Stahlfeinbleche als Werkstoff im automobilen Karosseriebau.

Die aus Energiespargründen angestrebte Blechdickenreduzierung in Verbindung mit einer langjährigen Durchrostungsgarantie erfordert zusätzlich die Verbesserung des Schutzes gegen Hohlraumkorrosion. Bonazinc beschichtete Stahlfeinbleche erfüllen nicht nur die Anforderungen an die Verbesserung der Korrosionsbeständigkeit sowie an die Reduzierung der sekundären Korrosionsschutzmaßnahmen, sondern führen auch zu einer Verringerung von Prozeßschritten beim Automobilhersteller.

Somit gewährleisten Bonazinc-beschichtete Stahlfeinbleche einen verbesserten und langfristigen Korrosionsschutz des Automobils bei gleichzeitiger Vermeidung von umweltbelastenden und kostenintensiven Verarbeitungsmaßnahmen beim Automobilhersteller.

Ausführliche Fachartikel und weitere Fotos senden wir Ihnen auf Wunsch zu.

Preussag Stahl AG
Dr. Udo Müller
Tel. 0 53 41 / 21 47 80
Fax 0 53 41 /21 29 63

© Salzgitter AG
Back to top.