Diese Website verwendet Cookies für Komfort- und Statistikzwecke. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Ich habe verstanden.

Mehr zum Datenschutz.

 /  /  / „MANNESMANN. Das Rohr.“ – der Salzgitter-Konzern stellt die Marke „Mannesmann“ auf der TUBE in den Mittelpunkt

Altaktionäre erhalten bevorrechtigtes Zeichnungsrecht

13.05.98 | Pressemeldung der Salzgitter AG

13.05.1998

Altaktionäre erhalten bevorrechtigtes Zeichnungsrecht

Auf Anregung aus Aktionärskreisen während der außerordentlichen Hauptversammlung am 23. April 1998 in Salzgitter haben sich die Gesellschafter der Salzgitter AG entschlossen, das Bezugsrecht für die Altaktionäre von den angekündigten 20 auf 40 neue Stückaktien zu verdoppeln. Jeder Altaktionär hat damit das Recht, für jede seiner 100-DM-Nennwert-Altaktie 40 neue Stückaktien des Unternehmens mit einem rechnerischen Wert von 5 DM zu erhalten.
Durch das Bezugsrecht haben die Altaktionäre einen verbrieften Anspruch auf diese Aktien. Natürlich können die Altaktionäre auch über diese - zuteilungsmäßig gesicherte - Quote hinaus Aktien erwerben. Voraussetzung für die gesicherte Zuteilung ist, dass der Auftrag zu einem Kurslimit erteilt wird, welches nicht unter dem endgültigen Bookbuilding-Preis liegt und sich im Depot des Altaktionärs zum Stichtag 15. Mai 1998 Altaktien befinden. Andere Interessenten werden bei Überzeichnung nur entsprechend anteilig berücksichtigt. Mit diesem Angebot sollen die Altaktionären für ihre "Treue" belohnt werden.

© Salzgitter AG
Back to top.