Konzernsprecher Bernhard Kleinermann verlässt Salzgitter AG

13.12.2021 | Meldung der Salzgitter AG


Nach mehr als 25 Jahren verlässt Herr Bernhard Kleinermann, Konzernpressesprecher und Leiter der Konzernkommunikation der Salzgitter AG, das Unternehmen, um sich neuen beruflichen und privaten Herausforderungen außerhalb des Konzerns zu stellen.
 
„Wir danken Herrn Kleinermann ausdrücklich für sein langjähriges und erfolgreiches Wirken rund um die Positionierung des Konzerns in der öffentlichen Wahrnehmung. Zunächst baute er als Leiter Investor Relations die internationale Kapitalmarktkommunikation in den wechselhaften Zeiten nach dem Börsengang im Jahre 1998 auf. Als Konzernpressesprecher und Leiter der Konzernkommunikation entwickelte er ab 2011 die Kommunikationsaktivitäten des Unternehmens konsequent weiter. In den vergangenen Jahren hat er insbesondere maßgeblich zur öffentlichen Anerkennung der Salzgitter AG als Pionier der Dekarbonisierung der Stahlerzeugung mit dem Projekt SALCOS® (Salzgitter Low CO2Steelmaking) beigetragen.“ sagte Gunnar Groebler, Vorstandsvorsitzender der Salzgitter AG.
 
Über eine Nachfolge werden wir zu gegebener Zeit informieren. Interimistisch übernimmt Markus Heidler, Leiter Investor Relations, das Aufgabengebiet.