Datenschutz

Die Salzgitter AG freut sich über Ihr Interesse an unserem Unternehmen und Ihren Besuch auf unserer Website. Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns dabei ein wichtiges Anliegen. Daher möchten wir Sie im Folgenden über die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen der Nutzung unserer Website informieren und Sie über die Ihnen zustehenden Rechte aufklären.

Verantwortlicher, Datenschutzbeauftragter

Verantwortliche gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist die

Salzgitter AG
Konzernkommunikation
Eisenhüttenstr. 99
38239 Salzgitter, Germany 
Telefon: +49 5341 21-01

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie über unsere Postadresse mit dem Zusatz „der Datenschutzbeauftragte“ oder unter:
datenschutz.holding@salzgitter-ag.de

Datenverarbeitung

Im Einzelnen verarbeiten wir folgende personenbezogene Daten:

Server-Log-Files

Bei jedem Zugriff eines Nutzers auf unsere Website und bei jedem Abruf einer Datei werden Daten über diesen Vorgang vorübergehend in einer Protokolldatei gespeichert. Die gespeicherten Daten werden ausschließlich zu internen statistischen Zwecken anonym ausgewertet, um so die Inhalte unseres Internetangebots kontinuierlich zu verbessern. Es erfolgt keine personenbezogene Verwertung. Im Einzelnen wird über jeden Zugriff ein Datensatz gespeichert, der insbesondere folgende Daten enthält:

  • verwendete IP-Adresse
  • verwendetes Betriebssystem
  • verwendeter Browser
  • Zeitpunkt des Zugriffs
  • die Websites, die Sie bei uns besuchen
  • die Website, von der Sie uns besuchen (soweit übermittelt)
  • jeweils übertragene Datenmenge

Verwendung von Google Webfonts (lokal eingebunden)

Auf unserer Website nutzen wir Google Fonts der Firma Google Inc. Für den europäischen Raum ist das Unternehmen Google Ireland Limited (Gordon House, Barrow Street Dublin 4, Irland) verantwortlich. Wir haben die Google-Schriftarten lokal, d.h. auf unserem Webserver – nicht auf den Servern von Google – eingebunden. Dadurch gibt es keine Verbindung zu Google-Servern und somit auch keine Datenübertragung oder Speicherung. ​

Was sind Google Fonts?

Früher nannte man Google Fonts auch Google Web Fonts. Dabei handelt es sich um ein interaktives Verzeichnis mit über 800 Schriftarten, die Google kostenlos bereitstellt. Mit Google Fonts könnte man Schriften nutzen, ohne sie auf den eigenen Server hochzuladen. Doch um diesbezüglich jede Informationsübertragung zu Google-Servern zu unterbinden, haben wir die Schriftarten auf unseren Server heruntergeladen. Auf diese Weise handeln wir datenschutzkonform und senden keine Daten an Google Fonts weiter. Anders als andere Web-Schriften erlaubt uns Google uneingeschränkten Zugriff auf alle Schriftarten. Wir können also unlimitiert auf ein Meer an Schriftarten zugreifen und so das Optimum für unsere Webseite rausholen. Mehr zu Google Fonts und weiteren Fragen finden Sie auf https://developers.google.com/fonts/faq?tid=111266255.

Verwendung von Scriptbibliotheken und Web Fonts

Um unsere Inhalte browserübergreifend korrekt und grafisch ansprechend darzustellen, verwenden wir auf unserer Website Scriptbibliotheken und Schriftbibliotheken von Web Fonts Fonts.com (Monotype Imaging Holdings Inc., https://www.fonts.com/de/web-fonts. Der Aufruf von Scriptbibliotheken oder Schriftbibliotheken löst automatisch eine Verbindung zum Betreiber der Bibliothek aus. Dabei ist es theoretisch möglich, dass Betreiber entsprechender Bibliotheken-Daten erheben.
Verarbeitungsort der Nutzungsdaten: USA – Datenschutzerklärung von Monotype Imaging Holdings Inc.: https://www.monotype.com/legal/privacy-policy/web-font-tracking-privacy-policy

Verwendung der Bibliotheken von ajax.googleapis.com für jQuery und jQueryUI

Um eine Optimierung der Ladegeschwindigkeiten zu erzielen, benutzen wir auf dieser Website Ajax und jQuery bzw. jQueryUI Technologien. Diesbezüglich werden Programmbibliotheken von Google Servern aufgerufen. Es wird das CDN (Content delivery network) von Google verwendet. Sollten Sie jQuery vorher auf einer anderen Seite vom Google CDN gebraucht haben, wird Ihr Browser auf die im Cache abgelegte Kopie zurückgreifen. Ist dies nicht zutreffend, erfordert dies ein Herunterladen der entsprechenden Bibliotheken, wobei Daten von Ihrem Browser an Google!Inc. gelangen. Ihre Daten werden in die USA übertragen. Näheres hierzu erfahren Sie unter: https://developers.google.com/speed/libraries/#jquery sowie unter den Datenschutzbestimmungen von google.de unter https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de.

Web-Analyse

Unsere Website verwendet das Webanalysetool Siteimprove der Siteimprove GmbH mit Sitz in Berlin und Servern in Deutschland und Dänemark. Dazu werden Informationen aus Cookies und Server-Log-Files verwendet, die auf den Server von Siteimprove übertragen und dort verarbeitet werden, um die Nutzung der Website auszuwerten und um Reports über die Websiteaktivitäten für uns zusammenzustellen. Siteimprove wird diese Informationen nicht an Dritte übertragen. IP-Adressen werden nicht umkehrbar anonymisiert bevor erhobene Daten über Siteimprove Analytics einsehbar sind. Wir haben mit Siteimprove einen entsprechenden Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen.

Sie können die Erfassung durch Siteimprove jederzeit verhindern, indem Sie Ihre aktuelle Auswahl unter „Datenschutzeinstellungen“ anpassen. Damit wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch unserer Website verhindert. Bitte beachten Sie, dass bei dieser Löschung die Webanalyse nur so lange nicht erfolgt, wie der Opt-out-Cookie vom Browser gespeichert wird.

Opt-out - Siteimprove Analytics deaktivieren: Datenschutzeinstellungen anpassen

Web-Analyse

Unsere Website verwendet Matomo, dabei handelt es sich um einen sogenannten Webanalysedienst. Matomo verwendet sog. „Cookies“, das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die unsererseits eine Analyse der Benutzung der Webseite ermöglichen. Zu diesem Zweck werden die durch den Cookie erzeugten Nutzungsinformationen (einschließlich Ihrer gekürzten IP-Adresse) an unseren Server übertragen und zu Nutzungsanalysezwecken gespeichert, was der Webseitenoptimierung unsererseits dient. Ihre IP-Adresse wird bei diesem Vorgang umge­hend anony­mi­siert, so dass Sie als Nutzer für uns anonym bleiben. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden nicht an Dritte weitergegeben. Sie können die Verwendung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern, es kann jedoch sein, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können.

Sie können die Erfassung durch Matomo jederzeit verhindern, indem Sie Ihre aktuelle Auswahl unter „Datenschutzeinstellungen“ anpassen. Damit wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch unserer Website verhindert. Bitte beachten Sie, dass bei dieser Löschung die Webanalyse nur so lange nicht erfolgt, wie der Opt-out-Cookie vom Browser gespeichert wird.

Opt-out - Matomo Web-Analyse deaktivieren: Datenschutzeinstellungen anpassen

Web-Analyse

Google Analytics

Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Google Analytics verwendet so genannte "Cookies". Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Die Speicherung von Google-Analytics-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren.

IP-Anonymisierung
Wir haben auf dieser Website die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von  Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Browser Plugin
Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer  IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter  dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

​Widerspruch gegen Datenerfassung
Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der
Datenschutzerklärung von Google: ​https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

Auftragsdatenverarbeitung
Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von Google Analytics vollständig um.

Demografische Merkmale bei Google Analytics
Diese Website nutzt die Funktion “demografische Merkmale” von Google Analytics. Dadurch können Berichte erstellt werden, die Aussagen zu Alter, Geschlecht und Interessen der Seitenbesucher enthalten.  Diese Daten stammen aus interessenbezogener Werbung von Google sowie aus Besucherdaten von Drittanbietern. Diese Daten können keiner bestimmten Person zugeordnet werden. Sie können diese Funktion jederzeit über die Anzeigeneinstellungen in Ihrem Google-Konto deaktivieren oder die Erfassung  Ihrer Daten durch Google Analytics wie im Punkt “Widerspruch gegen Datenerfassung” dargestellt generell untersagen.
 

Google Analytics Remarketing 

Unsere Websites nutzen die Funktionen von Google Analytics Remarketing in Verbindung mit den geräteübergreifenden Funktionen von Google AdWords und Google DoubleClick. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Diese Funktion ermöglicht es die mit Google Analytics Remarketing erstellten Werbe-Zielgruppen mit den  geräteübergreifenden Funktionen von Google AdWords und Google DoubleClick zu verknüpfen. Auf diese  Weise können interessenbezogene, personalisierte Werbebotschaften, die in Abhängigkeit Ihres früheren  Nutzungs- und Surfverhaltens auf einem Endgerät (z.B. Handy) an Sie angepasst wurden auch auf einem  anderen Ihrer Endgeräte (z.B. Tablet oder PC) angezeigt werden.

Haben Sie eine entsprechende Einwilligung erteilt, verknüpft Google zu diesem Zweck Ihren Web- und App-Browserverlauf mit Ihrem Google-Konto. Auf diese Weise können auf jedem Endgerät auf dem Sie sich mit Ihrem Google-Konto anmelden, dieselben personalisierten Werbebotschaften geschaltet werden.

Zur Unterstützung dieser Funktion erfasst Google Analytics google-authentifizierte IDs der Nutzer, die vorübergehend mit unseren Google-Analytics-Daten verknüpft werden, um Zielgruppen für die geräteübergreifende Anzeigenwerbung zu definieren und zu erstellen.

Sie können dem geräteübergreifenden Remarketing/Targeting dauerhaft widersprechen, indem Sie personalisierte Werbung in Ihrem Google-Konto deaktivieren; folgen Sie hierzu diesem Link: https://www.google.com/settings/ads/onweb/.

Die Zusammenfassung der erfassten Daten in Ihrem Google-Konto erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung, die Sie bei Google abgeben oder widerrufen können (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Bei Datenerfassungsvorgängen, die nicht in Ihrem Google-Konto zusammengeführt werden (z.B. weil Sie kein  Google-Konto haben oder der Zusammenführung widersprochen haben) beruht die Erfassung der Daten auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse ergibt sich daraus, dass der Websitebetreiber ein  Interesse an der anonymisierten Analyse der Websitebesucher zu Werbezwecken hat.

Weitergehende Informationen und die Datenschutzbestimmungen finden Sie in der Datenschutzerklärung  von Google unter: ​https://www.google.com/policies/technologies/ads/.

Web-Analyse

Google Analytics & etracker

 

Google Analytics

Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Google Analytics verwendet so genannte "Cookies". Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Die Speicherung von Google-Analytics-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren.

IP-Anonymisierung
Wir haben auf dieser Website die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von  Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Browser Plugin
Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer  IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter  dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

​Widerspruch gegen Datenerfassung
Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert: {gaOptOut}

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: ​https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

Auftragsdatenverarbeitung
Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von Google Analytics vollständig um.

Demografische Merkmale bei Google Analytics
Diese Website nutzt die Funktion “demografische Merkmale” von Google Analytics. Dadurch können Berichte erstellt werden, die Aussagen zu Alter, Geschlecht und Interessen der Seitenbesucher enthalten.  Diese Daten stammen aus interessenbezogener Werbung von Google sowie aus Besucherdaten von Drittanbietern. Diese Daten können keiner bestimmten Person zugeordnet werden. Sie können diese Funktion jederzeit über die Anzeigeneinstellungen in Ihrem Google-Konto deaktivieren oder die Erfassung  Ihrer Daten durch Google Analytics wie im Punkt “Widerspruch gegen Datenerfassung” dargestellt generell untersagen.

 

Google Analytics Remarketing 

Unsere Websites nutzen die Funktionen von Google Analytics Remarketing in Verbindung mit den geräteübergreifenden Funktionen von Google AdWords und Google DoubleClick. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Diese Funktion ermöglicht es die mit Google Analytics Remarketing erstellten Werbe-Zielgruppen mit den  geräteübergreifenden Funktionen von Google AdWords und Google DoubleClick zu verknüpfen. Auf diese  Weise können interessenbezogene, personalisierte Werbebotschaften, die in Abhängigkeit Ihres früheren  Nutzungs- und Surfverhaltens auf einem Endgerät (z.B. Handy) an Sie angepasst wurden auch auf einem  anderen Ihrer Endgeräte (z.B. Tablet oder PC) angezeigt werden.

Haben Sie eine entsprechende Einwilligung erteilt, verknüpft Google zu diesem Zweck Ihren Web- und App-Browserverlauf mit Ihrem Google-Konto. Auf diese Weise können auf jedem Endgerät auf dem Sie sich mit Ihrem Google-Konto anmelden, dieselben personalisierten Werbebotschaften geschaltet werden.

Zur Unterstützung dieser Funktion erfasst Google Analytics google-authentifizierte IDs der Nutzer, die vorübergehend mit unseren Google-Analytics-Daten verknüpft werden, um Zielgruppen für die geräteübergreifende Anzeigenwerbung zu definieren und zu erstellen.

Sie können dem geräteübergreifenden Remarketing/Targeting dauerhaft widersprechen, indem Sie personalisierte Werbung in Ihrem Google-Konto deaktivieren; folgen Sie hierzu diesem Link: https://www.google.com/settings/ads/onweb/.

Die Zusammenfassung der erfassten Daten in Ihrem Google-Konto erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung, die Sie bei Google abgeben oder widerrufen können (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Bei Datenerfassungsvorgängen, die nicht in Ihrem Google-Konto zusammengeführt werden (z.B. weil Sie kein  Google-Konto haben oder der Zusammenführung widersprochen haben) beruht die Erfassung der Daten auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse ergibt sich daraus, dass der Websitebetreiber ein  Interesse an der anonymisierten Analyse der Websitebesucher zu Werbezwecken hat.

Weitergehende Informationen und die Datenschutzbestimmungen finden Sie in der Datenschutzerklärung  von Google unter: ​https://www.google.com/policies/technologies/ads/.

 

etracker

Unsere Website verwendet Dienste der etracker GmbH aus Hamburg, Deutschland (www.etracker.com) zur Analyse von Nutzungsdaten. Es werden dabei Cookies eingesetzt, die eine statistische Analyse der Nutzung dieser Website durch ihre Besucher sowie die Anzeige nutzungsbezogener Inhalte oder Werbung ermöglichen. Cookies sind kleine Textdateien, die vom Internet Browser auf dem Endgerät des Nutzers gespeichert werden. etracker Cookies enthalten keine Informationen, die eine Identifikation eines Nutzers ermöglichen.

Die mit etracker erzeugten Daten werden im Auftrag des Anbieters dieser Website von etracker ausschließlich in Deutschland verarbeitet und gespeichert und unterliegen damit den strengen deutschen und europäischen Datenschutzgesetzen und -standards. etracker wurde diesbezüglich unabhängig geprüft, zertifiziert und mit dem Datenschutz-Gütesiegel ePrivacyseal ausgezeichnet.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs .1 lit f (berechtigtes Interesse) der EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO). Unser berechtigtes Interesse besteht in der Optimierung unseres Online-Angebotes und unseres Webauftritts. Da uns die Privatsphäre unserer Besucher besonders wichtig ist, wird die IP-Adresse bei etracker frühestmöglich anonymisiert und Anmelde- oder Gerätekennungen bei etracker zu einem eindeutigen, aber nicht einer Person zugeordneten Schlüssel umgewandelt. Eine andere Verwendung, Zusammenführung mit anderen Daten oder eine Weitergabe an Dritte erfolgt durch etracker nicht.

Sie können der vorbeschriebenen Datenverarbeitung jederzeit widersprechen, soweit sie personenbezogen erfolgt. Ihr Widerspruch hat für Sie keine nachteiligen Folgen.



Weitere Informationen zum Datenschutz bei etracker finden Sie hier.

Einsatz von Indeed Conversion Tracking

We use the online advertising program "indeed Conversion Tracker" to evaluate the job advertisements published on our website. The indeed Conversion Tracker is an analysis service of indeed Ireland Operations Limited, (124 St. Stephen's Green, Dublin 2, Ireland "indeed"), which we use to measure how an application reached us. The method used to measure applications referred via indeed is a so-called tracking pixel, which is incorporated into the site programming by means of a 1x1 pixel transparent image. When visiting the website of indeed, a cookie is set in the browser of the respective visitor, which contains a so-called session ID. This session ID is unique and makes it possible to record which job ads the visitor has clicked on within the indeed site visit. If the visitor follows the application path via a job ad to such an extent that an application is completed, it can thus be reported back to the indeed customer account via the tracking pixel URL within the conversion tracker that an application with the respective session ID has taken place via a job ad placed by us on indeed. Accordingly, the data collection is done by indeed itself and indeed compares the collected data through the conversion tracker at the end of the application process with the cookie set on indeed. Subsequently, this information is transmitted to our employer account at indeed to identify the application. The session ID is valid for about one hour and is then deleted.

An opt-out cookie is set in this case, which prevents the future collection of your data when visiting this website. If you delete your cookies in the relevant browser, you must click this link again.

For further information and indeed's privacy policy, please visit: https://de.indeed.com/legal?hl=en&redirect=true

Opt-out - Disable Indeed Conversion Tracker: Customize privacy settings

Polyfill

Wir nutzen den Dienst „Polyfill.io“ der The Financial Times Limited, Number One Southwark Bridge, London. Dieser ermöglicht es uns, Inhalte auch auf älteren Browserversionen in bestmöglicher Qualität wiederzugeben. Wenn Sie eine Webseite laden, die den Polyfill-Service nutzt, lädt Ihr Browser alle erforderlichen Polyfill-Dateien herunter, um die Webseite erfolgreich bzw. optimiert in Ihrem Browser darzustellen. Um die Polyfills bereitzustellen, erhält der Dienst von Ihrem Browser bestimmte technische Informationen, einschließlich: Browser-Details; Verbindungsdaten (wie z.B. Ihre IP-Adresse), die URL der Webseite, die die Anfrage an den Dienst gestellt hat. Die Informationen werden dazu verwendet, festzustellen, welche Polyfills von Ihrem Browser benötigt werden. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Absatz 1 Satz 1 lit. f DSGVO. Die Verarbeitung beruht auf unserem berechtigten Interesse der Steigerung Ihres Nutzungserlebnisses und zur allgemeinen Optimierung unserer Internetseite. Die Löschung der Daten erfolgt, sobald der Zweck ihrer Erhebung erfüllt wurde. Weitere Informationen zum Handling der übertragenen Daten finden Sie in der Datenschutzerklärung von polyfill.io: https://polyfill.io/docs/privacy-policy.

Sie können die Erfassung sowie die Verarbeitung Ihrer Daten durch polyfill.io verhindern, indem Sie die Ausführung von Script-Code in Ihrem Browser deaktivieren oder einen Script-Blocker in Ihrem Browser installieren (diesen finden Sie z.B. unter www.noscript.net oder www.ghostery.com).

Kontaktformulare

Soweit Sie das auf unserer Website bereitgestellte Kontaktformular zur Kommunikation verwenden, ist die Angabe Ihres Namens und Vornamens sowie Ihrer E-Mail-Adresse erforderlich. Ohne diese Daten kann Ihr per Kontaktformular übermitteltes Anliegen nicht bearbeitet werden. Die Angabe der Anschrift ist optional und ermöglicht uns, soweit von Ihnen gewünscht, die Bearbeitung Ihres Anliegens auf postalischem Weg. Zudem werden durch unser System die IP-Adresse des aufrufenden Rechners sowie das Datum und die Uhrzeit der Übersendung erhoben. Ihre Angaben werden nur im erforderlichen Umfang und ausschließlich für die Erfüllung des Zwecks ihrer Anfrage erhoben.

Informationen zu Online-Bewerbungen finden Sie hier.

Kontaktformulare

Soweit Sie das auf unserer Website bereitgestellte Kontaktformular zur Kommunikation verwenden, ist die Angabe Ihres Namens und Vornamens sowie Ihrer E-Mail-Adresse erforderlich. Ohne diese Daten kann Ihr per Kontaktformular übermitteltes Anliegen nicht bearbeitet werden. Die Angabe der Anschrift ist optional und ermöglicht uns, soweit von Ihnen gewünscht, die Bearbeitung Ihres Anliegens auf postalischem Weg. Zudem werden durch unser System die IP-Adresse des aufrufenden Rechners sowie das Datum und die Uhrzeit der Übersendung erhoben. Ihre Angaben werden nur im erforderlichen Umfang und ausschließlich für die Erfüllung des Zwecks ihrer Anfrage erhoben.

Informationen zu Online-Bewerbungen finden Sie hier.

Google

Unsere Website nutzt PlugIns der Firma Google Inc. zur Darstellung von Karten. Betreiber der Seiten ist Google Inc., 1600 Amphitheatre ParkwayMountain View, California, 94043, USA. Wenn Sie eine unserer mit einem Google-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von Google hergestellt. Dem Google-Server wird dabei mitgeteilt, welche Seiten Sie besucht haben. Weitere Informationen zum Umgang von Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google unter: http://www.google.com/intl/de/privacy/privacy-policy.html

Social Plugins

Auf unseren Internetseiten sind sogenannte „Social Plugins“ der folgenden sozialen Netzwerke integriert: „Facebook“, „Instagram“, „YouTube“, „Twitter“, „Google Maps“, „LinkedIn“ und „XING“. Social Plugins erkennen Sie an dem entsprechenden Netzwerk-Logo und/oder den Zusätzen „Auf Facebook teilen", „Auf LinkedIn teilen", „Auf Twitter teilen", „Auf XING teilen".

Bitte beachten Sie, dass sich aus der Aktivierung von Social Plugins ergibt, dass bestimmte Daten an den jeweiligen Anbieter des jeweiligen sozialen Netzwerks übertragen werden können, hierzu zählen u. a.: Adresse der Webseite, auf der sich das aktivierte Social Plugin befindet; Datum und Uhrzeit des Aufrufs der Webseite bzw. der Aktivierung des Social Plugins; Informationen über den verwendeten Browser und das verwendete Betriebssystem; Ihre aktuelle IP-Adresse.

Wenn Sie zum Zeitpunkt der Aktivierung des Social Plugins bereits bei dem jeweiligen sozialen Netzwerk eingeloggt sind, ist der Anbieter auch in der Lage, aus den o.g. Daten Ihren Benutzernamen und ggf. sogar Ihren echten Namen zu ermitteln. Diese Daten können durch den Anbieter des jeweiligen sozialen Netzwerks auch in Ländern außerhalb der Europäischen Union verarbeitet werden. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang, die Art und den Zweck der Datenverarbeitung durch den Anbieter des jeweiligen sozialen Netzwerks. Bitte beachten Sie, dass der Anbieter mit o.g. Daten durchaus in der Lage ist, pseudonymisierte und sogar individualisierte Nutzungsprofile zu erstellen. Sie können die aktivierten Social Plugins jederzeit wieder deaktivieren. Dies hat jedoch keinen Einfluss auf die Daten, die bereits an den Anbieter des jeweiligen sozialen Netzwerks übertragen wurden.

Einzelheiten zu Zweck und Umfang der Datenerhebung sowie die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die Netzwerke, aber auch zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen des Betreibers des entsprechenden Netzwerks:

• Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA - http://www.facebook.com/about/privacy/  

• Instagram LLC, Vertreten durch Kevin Systrom und Mike Krieger, 1601 Willow Rd, Menlo Park CA 94025, USA - http://help.instagram.com/155833707900388

• Twitter, Inc., 795 Folsom St., Suite 600 San Francisco, CA 94107, USA - https://twitter.com/privacy 

• Google Inc., 1600 Amphitheatre ParkwayMountain View, California, 94043, USA - http://www.google.com/intl/de/privacy/privacy-policy.html

• LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Irland - www.linkedin.com/legal/privacy-policy

• XING SE, Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg, Deutschland - privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung

Newsletter

Auf unserer Website besteht die Möglichkeit, einen kostenfreien Newsletter zu abonnieren und somit in regelmäßigen Abständen Informationen über unsere Gesellschaft zu erhalten. Dabei werden bei der Anmeldung zum Newsletter die Daten aus der Eingabemaske an uns übermittelt (Name und E-Mail-Adresse). Zudem werden folgende Daten bei der Anmeldung erhoben: IP-Adresse des aufrufenden Rechners und Datum und Uhrzeit der Registrierung.
Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Anmeldevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen. Anschließend erhalten Sie von uns eine E-Mail mit der Bitte um Bestätigung Ihrer Anmeldedaten (Double-Opt-In Verfahren). Dies dient Ihrer Authentifizierung sowie der Vermeidung von Missbrauch Ihrer E-Mail-Adresse durch Dritte.
Es erfolgt im Zusammenhang mit der Datenverarbeitung für den Versand von Newslettern keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Sie können den Bezug des Newsletters jederzeit beenden. Den entsprechenden Link zum Abbestellen bzw. Beenden des Abonnements, finden Sie in jedem unserer versendeten Newsletter.

Newsletter

Auf unserer Website besteht die Möglichkeit, einen kostenfreien Newsletter zu abonnieren und somit in regelmäßigen Abständen Informationen über unsere Gesellschaft zu erhalten. Dabei werden bei der Anmeldung zum Newsletter die Daten aus der Eingabemaske an uns übermittelt (Name und E-Mail-Adresse). Zudem werden folgende Daten bei der Anmeldung erhoben: IP-Adresse des aufrufenden Rechners und Datum und Uhrzeit der Registrierung.
Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Anmeldevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen. Anschließend erhalten Sie von uns eine E-Mail mit der Bitte um Bestätigung Ihrer Anmeldedaten (Double-Opt-In Verfahren). Dies dient Ihrer Authentifizierung sowie der Vermeidung von Missbrauch Ihrer E-Mail-Adresse durch Dritte.
Es erfolgt im Zusammenhang mit der Datenverarbeitung für den Versand von Newslettern keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Sie können den Bezug des Newsletters jederzeit beenden. Den entsprechenden Link zum Abbestellen bzw. Beenden des Abonnements, finden sie in jedem unserer versendeten Newsletters.

Wir verwenden rapidmail, um unseren Newsletter zu versenden. Ihre Daten werden daher an die rapidmail GmbH übermittelt. Dabei ist es der rapidmail GmbH untersagt, Ihre Daten für andere Zwecke als für den Versand des Newsletters zu nutzen. Eine Weitergabe oder ein Verkauf Ihrer Daten ist der rapidmail GmbH nicht gestattet. rapidmail ist ein deutscher, zertifizierter Newsletter Software Anbieter, welcher nach den Anforderungen der DSGVO und des BDSG sorgfältig ausgewählt wurde.

Newsletter

Auf unserer Website besteht die Möglichkeit, einen kostenfreien Newsletter zu abonnieren und somit in regelmäßigen Abständen Informationen über unsere Gesellschaft zu erhalten. Dabei werden bei der Anmeldung zum Newsletter die Daten aus der Eingabemaske an uns übermittelt (Name und E-Mail-Adresse). Zudem werden folgende Daten bei der Anmeldung erhoben: IP-Adresse des aufrufenden Rechners sowie Datum und Uhrzeit der Registrierung.

Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Anmeldevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen. Anschließend erhalten Sie von uns eine E-Mail mit der Bitte um Bestätigung Ihrer Anmeldedaten (Double-Opt-In-Verfahren). Dies dient Ihrer Authentifizierung sowie der Vermeidung von Missbrauch Ihrer E-Mail-Adresse durch Dritte.

Im Zusammenhang mit der Datenverarbeitung für den Versand von Newslettern arbeiten wir mit einem nach DSGVO und BDSG zertifizierten, deutschen Dienstleister zusammen. Die Daten werden direkt an den Dienstleister übermittelt. Hierbei ist es diesem untersagt, die Daten für andere Zwecke als den Versand des Newsletters zu nutzen. Eine Weitergabe oder ein Verkauf der Daten ist nicht gestattet. Die Daten werden ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Der Bezug des Newsletters kann jederzeit beendet werden. Den entsprechenden Link zum Abbestellen bzw. Beenden des Abonnements, finden Sie in jedem unserer versendeten Newsletter.

YouTube

Wir haben YouTube-Videos auf unserer Website eingebunden, die auf www.youtube.com gespeichert und von unserer Website aus direkt abspielbar sind.
 
Diese sind alle im „erweiterten Datenschutz-Modus“ eingebunden, d. h. es werden keine Daten über Sie als Nutzer an YouTube übertragen, wenn Sie die Videos nicht abspielen. Erst wenn Sie die Videos abspielen, werden Daten an den YouTube-Server übermittelt. Sind Sie gleichzeitig bei YouTube eingeloggt, werden diese Informationen Ihrem Mitgliedskonto bei YouTube zugeordnet. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich vor dem Besuch unserer Website von Ihrem Mitgliedskonto abmelden.
 
YouTube wird betrieben von YouTube LLC mit Hauptgeschäftssitz in 901 Cherry Avenue, San Bruno, CA 94066, USA. YouTube wird vertreten durch Google Inc. mit Sitz in 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Weitere Informationen zum Umgang von Nutzerdaten durch YouTube (Google) finden Sie unter http://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

Mapbox

Unsere Website nutzt auf einigen Unterseiten Dienste der Mapbox Inc. (Mapbox) zur Darstellung interaktiver Karten. Durch die Nutzung können Informationen über die Benutzung dieser Website einschließlich Ihrer IP-Adresse an Mapbox in den USA übertragen werden.
Wenn Sie eine Seite aufrufen, die Mapbox Karten enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Mapbox auf. Der Karteninhalt wird von Mapbox direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Website eingebunden. Daher haben wir keinen Einfluss auf den Umfang der auf diese Weise von Mapbox erhobenen Daten. Wenn Sie nicht möchten, dass Mapbox über unseren Internetauftritt Daten verarbeitet, können Sie in Ihren Browsereinstellungen JavaScript deaktivieren. In diesem Fall können Sie die Kartenanzeige jedoch nicht nutzen.

Weitere Informationen über den Zweck und den Umfang der Verarbeitung der Daten durch Mapbox, Ihre diesbezüglichen Rechte sowie Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Mapbox unter: https://www.mapbox.com/privacy.

Sie haben die Möglichkeit Cookies von Mapbox zu verhindern, indem Sie Cookies Dritter in Ihren Browser-Einstellungen deaktivieren.

Google Maps

Diese Webseite verwendet den Kartendienst Google Maps von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA ("Google"). Dieser Dienst wird über unseren Dienstleister für Standortmarketing uberall.com zur Bereitstellung der Funktion „Globale Standorte in der Übersicht“ genutzt. Damit das von uns verwendetet Google-Kartenmaterial eingebunden und in Ihrem Webbrowser angezeigt werden kann, muss Ihr Webbrowser beim Aufruf der Standortkarte eine Verbindung zu einem Server von Google aufnehmen. Dieser Server kann sich in den USA befinden. Weitere Informationen finden Sie in den Nutzungsbedingungen von Google Maps unter https://www.google.com/intl/de_ALL/help/terms_maps/. Um den Nutzen der Funktion „Standortkarte“ weiter zu erhöhen, werden Sie ggf. nach der Freigabe Ihres Standortes gefragt. Diesen können Sie natürlich ohne Probleme nicht freigeben.

Uberall Locator

Auf unserer Homepage setzen wir zur Suche und Darstellung der globalen Standorte des Salzgitter-Konzerns den Locator der uberall GmbH ein. Locator wird von der uberall GmbH, Hussitenstraße 32-33, 13355 Berlin, Deutschland betrieben.

Die uberall Datenschutzerklärung ist unter https://uberall.com/de/privacy-policy einzusehen. Zur Darstellung der Salzgitter-Konzern Standorte auf einer geographischen Karte verwendet uberall innerhalb des Locators die Google Maps API (Schnittstelle), ein Kartendienst der Google LLC. ("Google"). Hinweise zur Nutzung von „Google Maps“ entnehmen Sie bitte dem nachfolgenden Punkt „Google Maps“ unserer Datenschutzerklärung.

Google Maps

Auf dieser Webseite nutzen wir das Angebot von Google Maps. Dadurch können wir Ihnen interaktive Karten direkt in der Website anzeigen und ermöglichen Ihnen die komfortable Nutzung der Karten-Funktion wie z.B. globale Standort anzeigen lassen oder Route zum Standort planen.

Google Maps wird von Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, Mutterunternehmen: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA betrieben. Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung ergibt sich aus Art 6 I lit a, f DSGVO aufgrund ihrer freiwilligen Angaben zur Suche und, bei Nutzung, zur Erstellung eines Anfahrtsplans und unserer berechtigten Interessen an der Darstellung unseres Standortes sowie einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte.

Durch die Nutzung von Google Maps können Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite (einschließlich Ihrer IP-Adresse) an Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert werden. Google wird die durch Maps gewonnenen Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Trotzdem wäre es technisch möglich, dass Google aufgrund der erhaltenen Daten eine Identifizierung zumindest einzelner Nutzenden vornehmen könnte, speziell wenn der Nutzer bei Google eingeloggt ist. Es wäre möglich, dass personenbezogene Daten und Persönlichkeitsprofile von Nutzern der Webseite von Google für andere Zwecke verarbeitet werden könnten, auf welche wir keinen Einfluss haben und haben können.

Der Google Maps Service ist grundsätzlich bis zur Zustimmung durch den Nutzer deaktiviert und kann auch nach einer Zustimmung jederzeit über die Cookie Einstellungen widerrufen werden. Wir weisen Sie darauf hin, dass eine Kartenanzeige und eine Nutzung der hiermit verbundenen Komfortfunktionen ohne Zustimmung nicht möglich ist.

Die Google-Datenschutzerklärung und zusätzlichen Nutzungsbedingungen für Google Maps finden Sie unter https://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps/
Sie können das Laden der Google Plugins auch in Ihren Datenschutzeinstellungen unter https://myaccount.google.com/intro ändern. Google verwendet Cookies und andere Daten, um Dienste bereitzustellen, zu verwalten und zu verbessern. Die Nutzung der Google Dienste wird ggf. auch von Google-Partner analysiert. Informieren Sie sich dazu auch auf https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de über die Tools für den Datenschutz von Google-Tools. Hilfeseite mit weiteren Informationen zu Google Maps: https://support.google.com/maps.

Twitter

Wir haben in unseren Konzern-Webseiten ein Twitter-Widget eingebunden, um Tweets unseres Twitter-Accounts anzuzeigen. Hierzu wird lediglich serverseitig eine Verbindung zu Twitter aufgebaut und die Inhalte dann auch auf unserem Server verarbeitet bevor Sie auf unseren Konzern-Seiten angezeigt werden. Das schließt eine direkte und unwissentliche Kommunikation zwischen dem Nutzer der Konzern-Seiten und Twitter zunächst aus. 

(Personenbezogene) Daten werden erst übermittelt, wenn der Nutzer auf einen der Links innerhalb des Twitter-Beitrags klickt. Unabhängig vom Anmeldestatus werden ab diesem Zeitpunkt Daten an Twitter übermittelt. Dafür wird eine Verbindung zu Twitter aufgebaut und Log-Daten an Twitter übermittelt sowie ggf. ein Cookie auf dem Nutzer-Rechner gesetzt. Nach eigenen Angaben beginnt Twitter nach maximal 10 Tagen mit dem Löschen, Aufheben der Identifizierung oder Erfassen dieser Daten; dies soll normalerweise sofort erfolgen, kann jedoch bis zu einer Woche dauern. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter https://twitter.com/privacy?lang=de#widget-jump.

Kommentarfunktion im Karriereblog

Mit der Kommentarfunktion können Sie Beiträge kommentieren. Die Nutzung dieser Kommentarfunktion setzt die Eingabe eines Namens voraus, wobei Sie auch ein Pseudonym wählen können. Weiter ist die E-Mail-Adresse anzugeben. Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist notwendig, damit wir Ihnen evtl. Beanstandungen Ihrer Kommentare im Blog weiterleiten und Sie um eine Stellungnahme hierzu auffordern können. Eine Nutzung der Kommentarfunktion durch Sie ist ohne diese Angaben nicht möglich. Bei der Veröffentlichung Ihres Kommentars wird die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht. Weiterhin wird Ihre IP-Adresse gespeichert. Ihr Name wird nur veröffentlicht, wenn Sie nicht unter Verwendung eines Pseudonyms geschrieben haben. Die Kommentare werden vor Veröffentlichung nicht geprüft. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, wenn sie von Dritten als rechtswidrig beanstandet werden.

Share-Buttons im Karriereblog

Auf unserer Website verwenden wir datenschutzsichere „Shariff“-Schaltflächen, um unseren Nutzern Social-Media-Buttons anzubieten. Sofern Daten aus sozialen Netzwerken, wie zum Beispiel die Anzahl an Likes für den Nutzer angezeigt werden, werden diese Anfragen vom Server der Website gestellt. Der Nutzer bleibt durch dieses Verfahren also anonym, bis er mittels eines Klicks auf den Button aktiv wird. Der Klick überträgt die notwendigen Daten an die betreffenden Social-Media Seiten und weist die Aktion (Share oder Like) der IP Adresse oder einem ggf. eingeloggten Benutzeraccount auf der Plattform zu. Mehr Informationen zum Shariff-Projekt finden Sie unter https://www.heise.de/ct/artikel/Shariff-Social-Media-Buttons-mit-Datenschutz-2467514.html.

Share-Buttons/Social Plug-Ins

Im Karriereblog verwenden wir datenschutzsichere „Shariff“-Schaltflächen um unseren Nutzern Social-Media-Plug-ins von Facebook, Twitter und Xing zur Verfügung zu stellen. Sofern Daten aus sozialen Netzwerken wie zum Beispiel die Anzahl an Likes für den Nutzer angezeigt werden, werden diese Anfragen vom Server der Website gestellt. Der Nutzer bleibt durch dieses Verfahren anonym, bis er mittels eines Klicks auf den jeweiligen Button aktiv wird.

Mehr Informationen zum „Shariff-Projekt“ finden Sie unter:

https://www.heise.de/ct/artikel/Shariff-Social-Media-Buttons-mit-Datenschutz-2467514.html.

Nur wenn Sie auf das markierte Feld klicken und es dadurch aktivieren, erhält der Plug-in-Anbieter die Information, dass Sie die entsprechende Website unseres Online-Angebots aufgerufen haben und weist die Aktion (Share oder Like) der IP Adresse oder einem ggf. eingeloggten Benutzeraccount auf der Plattform zu. Durch die Aktivierung des Buttons werden daher personenbezogene Daten an den jeweiligen Anbieter übermittelt und dort gespeichert.

Wir haben weder Einfluss auf die erhobenen Daten und Datenverarbeitungsvorgänge, noch sind uns der volle Umfang der Datenerhebung, die Zwecke der Verarbeitung, die Speicherfristen bekannt.

Der Plug-in-Anbieter speichert die über Sie erhobenen Daten als Nutzungsprofile und nutzt diese für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (auch für nicht eingeloggte Nutzer) zur Darstellung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile zu, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an den jeweiligen Plug-in-Anbieter wenden müssen. Zweck der Integration der Plug-ins ist es, unseren Nutzern eine Weiterverbreitung der Inhalte dieser Website zu ermöglichen und Inhalte interessanter zu gestalten.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den im Folgenden mitgeteilten Datenschutzerklärungen dieser Anbieter. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre.

Links

Unsere Website enthält zum Teil Links zu anderen Websites. Diese Links sind von uns mit zumutbarer Sorgfalt geprüft. Für die Inhalte und die Wahrung des Datenschutzes auf den von uns verlinkten Seiten ist die Gesellschaft nicht verantwortlich. Weitergehende Informationen zu den über unsere Website erreichbaren Social-Media-Präsenzen finden Sie hier.

Links

Unsere Website enthält zum Teil Links zu anderen Websites. Diese Links sind von uns mit zumutbarer Sorgfalt geprüft. Für die Inhalte und die Wahrung des Datenschutzes auf den von uns verlinkten Seiten ist die Gesellschaft nicht verantwortlich. Weitergehende Informationen zu den über unsere Website erreichbaren Social-Media-Präsenzen finden Sie hier.

SSL-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, die Sie an uns senden, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von "http://" auf "https://" wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.
 
Wenn die SSL Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.


Löschung und Aufbewahrungsfristen von Daten

Sofern wir personenbezogene Daten von Ihnen gespeichert haben sollten, verarbeiten wir diese nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist oder sofern dies gesetzlich erforderlich ist.

Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine gesetzliche Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

Logfiles werden nach Provider-Vorgaben gelöscht:

  • Die Access-Logs der Webserver protokollieren, welche Seitenaufrufe zu welchem Zeitpunkt stattgefunden haben. Sie beinhalten folgende Daten: IP, Verzeichnisschutzbenutzer, Datum, Uhrzeit, aufgerufene Seiten, Protokolle, Statuscode, Datenmenge, Referer, User Agent, aufgerufener Hostname.
  • Die IP-Adressen werden dabei anonymisiert gespeichert. Hierzu werden die letzten drei Ziffern entfernt, d.h. aus 127.0.0.1 wird 127.0.0.*. IPv6-Adressen werden ebenfalls anonymisiert. Die anonymisierten IP-Adressen werden für 60 Tage aufbewahrt. Angaben zum verwendeten Verzeichnisschutzbenutzer werden nach einem Tag anonymisiert.  
  • Error-Logs, welche fehlerhafte Seitenaufrufe protokollieren, werden nach sieben Tagen gelöscht. Diese beinhalten neben den Fehlermeldungen die zugreifende IP-Adresse und je nach Fehler die aufgerufene Webseite. 
  • Zugriffe über FTP werden mit anonymisierter Angabe zu Benutzername und IP-Adresse protokolliert und für 60 Tage aufbewahrt. 
  • Die Mail-Logs für den Versand von E-Mails aus der Webumgebung heraus werden nach einem Tag anonymisiert und anschließend für 60 Tage vorgehalten. Bei der Anonymisierung werden alle Daten zum Absender/Empfänger etc. entfernt. Es bleiben lediglich die Daten zum Versandzeitpunkt sowie die Information, wie die E-Mail verarbeitet wurde, erhalten (Queue-ID oder nicht gesendet).
  • Mail-Logs für den Versand über unsere Mailserver werden nach vier Wochen gelöscht. Die längere Vorhaltezeit ist für die Sicherstellung der Funktionalität der Mail-Services und Spambekämpfung notwendig.
  • Eine individuelle Festlegung der Speicherdauer ist nicht möglich.

Eine darüberhinausgehende Speicherung ist zwar ausnahmsweise möglich. In diesem Fall werden die IP-Adressen der Nutzer allerdings gelöscht oder verfremdet, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist.

Ihre Daten aus der Eingabemaske des Kontaktformulars werden dann gelöscht, wenn die jeweilige Konversation mit Ihnen beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist. Die während des Absendevorgangs zusätzlich erhobenen personenbezogenen Daten (z.B. IP-Adresse) werden ebenfalls nach zuvor genannter Provider-Vorgabe gelöscht.

Löschung der Daten

Sofern wir personenbezogene Daten von Ihnen gespeichert haben sollten, verarbeiten wir diese nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist oder sofern dies gesetzlich erforderlich ist.

Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine gesetzliche Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

Logfileswerden nach sieben Tagen gelöscht. Eine darüberhinausgehende Speicherung ist zwar ausnahmsweise möglich. In diesem Fall werden die IP-Adressen der Nutzer allerdings gelöscht oder verfremdet, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist.

IhreDaten aus der Eingabemaske des Kontaktformulars werden dann gelöscht, wenn die jeweilige Konversation mit Ihnen beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist. Die während des Absendevorgangs zusätzlich erhobenen personenbezogenen Daten (z.B. IP-Adresse) werden spätestens nach einer Frist von sieben Tagen gelöscht.

Kategorien von Empfängern

Innerhalb der Salzgitter AG erhalten nur diejenigen Stellen Zugriff auf Ihre Daten, die diese zur Erfüllung Ihrer Aufgaben innerhalb der Salzgitter AG, zur Wahrnehmung unserer berechtigten Interessen oder zur Erfüllung vertraglicher und gesetzlicher Pflichten benötigen.

Damit wir Ihnen den bestmöglichen Service anbieten und wettbewerbsfähig bleiben können, tauschen wir zudem Daten innerhalb der Konzernunternehmen der Salzgitter AG aus, wenn dies zur Wahrnehmung unserer berechtigten Interessen erforderlich ist und Ihre Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten gegenüber unserem Interesse nicht überwiegen. Wann immer dies der Fall ist, gewährleisten wir, dass die Übermittlung der Daten nach Maßgabe der datenschutzrechtlichen Anforderungen geschieht und Ihre personenbezogenen Daten geschützt sind.

Soweit Sie uns personenbezogene Daten mitgeteilt haben, werden diese grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben. Eine Weitergabe erfolgt nur

  • im Rahmen der Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen an auskunftsberechtigte Stellen;
  • im Rahmen einer von Ihnen erteilten Einwilligung;
  • an IT-Dienstleister z.B. bei der Administration und dem Hosting unserer Website.

Keine Weitergabe der Daten

Eine Weitergabe von personenbezogen Daten erfolgt nicht, sofern nicht im Einzelfall eine gesetzliche Verpflichtung bestehen sollte.

Drittlandtransfer

Eine Datenübermittlung in Länder außerhalb der EU bzw. des EWR (sog. Drittstaaten) findet nur statt, soweit dies in dieser Datenschutzerklärung aufgeführt, zur Ausführung von Aufträgen erforderlich, gesetzlich vorgeschrieben ist oder Sie uns eine Einwilligung erteilt haben.

Rechte der Betroffenen

Jede betroffene Person hat das Recht auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO. Sofern wir personenbezogene Daten von Ihnen verarbeiten sollten, haben Sie das Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Art. 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO, das Recht auf Widerspruch aus Art. 21 DSGVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Art. 20 DSGVO. Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§ 34 und 35 BDSG. Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO i. V. m. § 19 BDSG).

Wenn Sie uns eine Einwilligung zur Datenverarbeitung erteilt haben, können sie diese jederzeit auf demselben Wege widerrufen, auf dem Sie sie erteilt haben. Der Widerruf kann formfrei erfolgen, z. B. per E-Mail an datenschutz.holding@salzgitter-ag.de oder durch eine Nachricht an die oben angegebenen Kontaktdaten. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung

Nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO haben Sie das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO erfolgt (Datenverarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen), Widerspruch einzulegen.

Soweit Sie Widerspruch einlegen, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr zu den vom Widerspruch umfassten Zwecken verarbeiten, es sei denn

  • wir können zwingende schutzwürdige Gründe nachweisen, die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder
  • die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Soweit der Widerspruch auch oder nur gegen die Datenverarbeitung zur Direktwerbung gerichtet ist, so werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr zu diesem Zwecke verarbeiten.

Der Widerspruch kann formfrei erfolgen, z. B. per E-Mail an datenschutz.holding@salzgitter-ag.de oder durch eine Nachricht an die oben angegebenen Kontaktdaten.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Die Verarbeitung personenbezogener Daten im Zusammenhang mit der Nutzung von Kontaktformularen erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO, sofern der Zweck der Kontaktaufnahme der Erfüllung eines Vertrags oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen dient.

Unterliegt unser Unternehmen einer rechtlichen Verpflichtung durch welche eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich wird, so basiert die Verarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO.

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung von Ihnen einholen, dient diese nach Artikel 6 Absatz 1 lit. a) DSGVO als Rechtsgrundlage.

Außerdem können Verarbeitungsvorgänge auf Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO beruhen, wonach die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich ist, sofern die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen nicht überwiegen.

So nutzen wir die dargestellten Server-Log-Files, Cookies, Webfonts, Mapbox, eingebettete YouTube-Videos und Web-Analyse-Tools damit sie sämtliche Funktionen unserer Website vollumfänglich nutzen können sowie zur bedarfsgerechten Gestaltung und Optimierung unserer Website. Im Rahmen der Kontaktaufnahme über unser Kontaktformular und Funktionen in unserem Karriere-Blog nutzen wir Ihre Daten zum Zwecke der Interaktion mit Ihnen und der Unternehmenskommunikation.

Verpflichtung zur Bereitstellung personenbezogener Daten

Eine Verpflichtung zur Bereitstellung von personenbezogenen Daten im Rahmen Ihres Websitebesuchs besteht grundsätzlich nicht. Etwas anderes kann sich aus vertraglichen Regelungen ergeben. Werden die genannten personenbezogenen Daten nicht zur Verfügung gestellt, können gegebenenfalls die einzelnen beschriebenen Zwecke nicht erreicht werden.

Keine automatisierte Entscheidungsfindung

Wir nutzen keine vollautomatisierte Entscheidungsfindung im Sinne des Art. 22 DSGVO.

Änderung der Datenschutzerklärung

Im Zuge der kontinuierlichen Weiterentwicklung des Internets ist eine Anpassung der Datenschutzerklärung in Abständen erforderlich. Ein regelmäßiger Aufruf der Datenschutzerklärung gibt Ihnen die Möglichkeit, sich über Änderungen zu informieren. 

Ergänzung der Datenschutzerklärung

Nachfolgend finden Sie ergänzende Datenschutzhinweise gemäß EU-Datenschutz-Grundverordnung für die Geschäftspartner und Interessenten der Management-Holding. Die Informationen stehen Ihnen hier zur Verfügung.

Ergänzung der Datenschutzerklärung

Nachfolgend finden Sie ergänzende Datenschutzhinweise gemäß EU-Datenschutz-Grundverordnung für die Geschäftspartner und Interessenten der Salzgitter AG. Die Informationen stehen Ihnen hier zur Verfügung.

Ergänzung der Datenschutzerklärung

Nachfolgend finden Sie ergänzende Datenschutzhinweise gemäß EU-Datenschutz-Grundverordnung für die Geschäftspartner und Interessenten der Salzgitter AG. Die Informationen stehen Ihnen hier zur Verfügung.

Ergänzung der Datenschutzerklärung

Nachfolgend finden Sie ergänzende Datenschutzhinweise gemäß EU-Datenschutz-Grundverordnung für die Geschäftspartner und Interessenten der Salzgitter AG. Die Informationen stehen Ihnen hier zur Verfügung.