Page 20 - Stil 02 2017
P. 20

Total digital: Die Salzgitter e-WORLD
Kundenbindung und Online-Verkauf: Das Digitalisierungskonzept der Salzgitter DMannesmann Stahlhandel GmbH mit e-CONNECT und e-SHOP
ie Vorzüge eines E-Shops kennt jeder Kunde, der schon einmal online ein- gekau  hat: Er kann rund um die Uhr bestellen, die Verfügbarkeit einer Ware
und ihren Versand nachverfolgen.
Diese Kundenvorteile bietet auch die e-WORLD
der Salzgitter Mannesmann Stahlhandel GmbH (SMSD). Sie setzt sich zusammen aus e-CONNECT, einer digitalen Schnittstelle zwischen Kunden und Stahlhandel, sowie dem e-SHOP, der zur Messe TUBE 2016 gestartet ist. „Die e-WORLD über- führt die komplexen Geschä sprozesse zwischen Lieferanten und Kunden in die digitale Welt“, bringt Jens Rojahn, SMSD-Geschä sführer, die Bedeutung des Projekts auf den Punkt.
„Durch e-CONNECT haben unsere Kunden direkten Zugri  auf unsere Lagerbestände und können bei Bedarf unmittelbar Au räge von ihrem System in unser System übermitteln, auch bereits mit zahlreichen Anarbeitungsleistungen, also zum Beispiel das Sägen, Bohren oder Grun- dieren des bestellten Stahls.“ Ein Angebot, das die Kunden gern annehmen: „Aktuell werden 63,5 % der Lagerausgangsmengen in Anarbeitungs- schritten bearbeitet“, sagt Martin Walde aus der SMSD-Geschä sführung. Volker Schult, Mitglied der Konzerngeschä sleitung, sieht in der Kombi- nation der hohen Materialverfügbarkeit mit den ergänzenden Anarbeitungsmöglichkeiten einen klaren Wettbewerbsvorteil: „Wir sind dadurch als Lieferant weniger austauschbar, und der Kunde kann seine eigenen Bestände reduzieren.“
Auch über den e-SHOP können Kun- den den Großteil des Sortiments abru- fen. Jegliche Losgrößen sind sieben Tage die Woche auch für Neukun-
„Die Schnelligkeit des Digitalisierungsprozesses verscha t uns Wett- bewerbsvorteile.“
Volker Schult, Geschäftsfüh- prüfen, diese nach seinen Wünschen kon gurieren rer Salzgitter Mannesmann
Stahlhandel GmbH und Mitglied der Konzernge- schäftsleitung
den zugänglich. Ein Vorteil des Online-Verkaufs ist es zudem, dass etwa Handwerksbetriebe kleine Mengen ordern und so als Neukunden gewonnen werden können.
Doch noch ist viel Überzeugungsarbeit zu leisten, da in Deutschland Kunden gegenüber dem Stahleinkauf im e-SHOP zurückhaltender sind als in vielen Nachbarländern. Daher arbeiten die Ver- antwortlichen an weiteren Verbesserungen. „Der Service im e-SHOP wird nach und nach ausge- baut bis hin zur erweiterten Anarbeitung und der Aufnahme fremder Produkte“, sagt Volker Schult. Mittlerweile betreibt auch Salzgitter Mannesmann Austria einen e-SHOP für Kunden in Österreich.
Die e-WORLD der SMSD o enbart beispielha  die Chancen, aber auch die Herausforderungen der Digitalisierung. Sie vereinfacht und beschleu- nigt die Geschä sprozesse des Handels und bindet
„Durch die Anbindung an unser Exclusive-Partnership- Angebot im e-CONNECT entsteht ein tiefstes Vertrauensverhältnis zum Kunden.“
Jens Rojahn, Geschäftsfüh- rer Salzgitter Mannesmann Stahlhandel GmbH
Bausteine
von e-CONNECT
1 BESTAND:
Kunden erhalten indivi- duelle Preisinformationen und können den verfüg- baren Bestand einsehen. Exclusive-Partnership- Kunden greifen direkt aus ihrem System darauf zu.
20 STIL
2 BESTELLUNG:
Das Warenwirtschafts- system der Kunden ist mit dem System der SMSD über eine Schnittstelle verbunden. Die Kunden bestellen digital, schnell und papierlos.
3 AUFTRAG
Kunden erhalten sofort und digital eine Auftrags- bestätigung – entweder per E-Mail oder direkt über das kundeneigene Warenwirtschaftssystem.
4 VERSANDBEREITSCHAFT Ist die Ware zum Versand bereit, erhalten Kunden in Echtzeit eine Mitteilung in verschiedenen digitalen Standardformaten.
6 FAKTURA: Rechnungen werden gleich nach der Ausliefe- rung automatisch und digital versandt.
5 LIEFERUNG
Kunden sind jederzeit über den Status der Waren- sendung informiert und können so ihre Lager-
und Produktionsprozesse entsprechend planen.
e-WORLD
SYSTEME. SERVICE. STAHL. DIGITAL.
Fotos: Gunnar Garms


































































































   18   19   20   21   22