Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen und Zugriffe zu analysieren.
Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Erfahren Sie mehr zum Thema Datenschutz.

akzeptieren

Salzgitter AG / Konzern / Geschäftsbereiche / Grobblech/Profilstahl

Geschäftsbereich Grobblech/Profilstahl

Im Geschäftsbereich Grobblech/Profilstahl sind zum einen die Ilsenburger Grobblech GmbH und die Salzgitter Mannesmann Grobblech und zum anderen die Peiner Träger GmbH und HSP Hoesch Spundwand und Profil GmbH zusammengefasst.

Der Geschäftsbereich Grobblech / Profilstahl des Salzgitter-Konzerns vereint drei traditionsreiche und innovative Hersteller hochqualitativer Stahlprodukte. Die Vorgängergesellschaft der Peiner Träger GmbH (PTG), die Aktiengesellschaft Ilseder Hütte, war der Ursprung des heutigen Salzgitter-Konzerns und seiner Verankerung in der Region.

Seit 1858 werden am Standort Peine/Ilsede Roheisen, Stahl und Stahlprodukte hergestellt. Mit der Patentierung des damals revolutionären Peiner Trägers im Jahr 1914 begann die Innovationskultur des Konzerns.

Heute verfügt die PTG über ein Elektrostahlwerk, in dem pro Jahr rund 1 Mio. t Rohstahl umweltfreundlich und energieeffizient aus Stahlschrott erschmolzen wird. Die PTG ist damit ein wichtiger Bestandteil des Werkstoffkreislaufes und demonstriert mit ihren Produkten die qualitätsverlustfreie Wiederverwertbarkeit von Stahl. Ihre beiden Elektrolichtbogenöfen zählen zu den weltweit modernsten und leistungsfähigsten Anlagen. In zwei Walzwerken werden jedes Jahr 1 Mio. t Stahlprofile hergestellt, die vor allem im Bausektor eingesetzt werden. Mit der DEUMU Deutsche Erz- und Metall-Union GmbH verfügt der Konzern über einen eignen Schrott- und Metalllieferanten.    

Hohe Produktqualität sowie eine zuverlässige Logistik zeichnen die PTG aus. Sie zählt zu den fünf größten Herstellern von Stahlträgern in der EU.

Neben der PTG gehören die beiden Grobblechwalzwerke Ilsenburger Grobblech GmbH  (ILG) und Salzgitter Mannesmann Grobblech GmbH (MGB) zum Geschäftsbereich Grobblech / Profilstahl. Beide Werke haben eine lange Tradition und produzieren Grobbleche höchster Qualität für anspruchsvollste Anwendungen. In ihren Anlagenkonfigurationen ergänzen sie sich ideal.

Die ILG produziert 800.000 t Grobblech pro Jahr; das hierfür erforderliche Vormaterial wird überwiegend von der Konzernschwester Salzgitter Flachstahl GmbH geliefert. Sie ist darauf spezialisiert eine hohe Anzahl Produktionslose kleiner bis mittlerer Volumina mit bis zu 3.500 mm Blechbreite zu erzeugen. Außer Standardgüten können verschleißfeste und sauergasbeständige Bleche hergestellt werden.

Neben den traditionellen Grobblechabnehmern wie dem Metall-,  Schiff- und Maschinenbau etablierte sich die ILG in den vergangenen Jahren als bevorzugter Lieferant von Grobblechen für die Windturmindustrie. So leistet sie auch über ihre innovativen Produkte einen wichtigen Beitrag zur Energiewende.

Die MGB stellt in ihrem Werk in Mülheim an der Ruhr ebenfalls bis zu 800.000 t Grobblech pro Jahr her. Ursprünglich als Blechlieferant für die benachbarte Großrohrfertigung der Mannesmannröhren-Werke eingerichtet, liegt ihre besondere Kompetenz in der Produktion von Rohrblechen für On- und Offshorepipelines in mittleren bis großen Losen. Mit einer realisierbaren Blechbreite bis 4.800 mm verfügt die MGB über eines der breitesten Grobblechwalzgerüste Europas. Die Vormaterialversorgung erfolgt vorwiegend durch die Hüttenwerke Krupp Mannesmann GmbH , an der der Salzgitter-Konzern beteiligt ist.

Wie die ILG fokussiert sich auch die MGB auf die Herstellung hochqualitativer Bleche, je nach Kundenwunsch auch in sauergasbeständigen Güten. Darüber hinaus betreibt die MGB ein Rohrbiegewerk, in dem Rohrbögen für Pipelines erzeugt werden. Die MGB ist ein Hauptlieferant der EUROPIPE-Gruppe, einem Joint Venture des Salzgitter-Konzerns und der AG der Dillinger Hüttenwerke. EUROPIPE ist ein Weltmarktführer in der Herstellung von Pipelinerohren aus Grobblech. Bleche aus Mülheim wurden von EUROPIPE für einige der anspruchsvollsten Pipelineprojekte der letzten Jahrzehnte verwendet, so beispielsweise im Langeled-Projekt, einer Gaspipeline von Norwegen nach Großbritannien oder in der Ostseepipeline Nord Stream.

Seit Anfang 2014 stehen die beiden Grobblechwerke unter einem einheitlichen Management und treten im Markt gemeinsam auf.  


Ilsenburger Grobblech GmbH

Veckenstedter Weg 10
38871 Ilsenburg, Germany
Telefon: +49 39452 85-0

Salzgitter Mannesmann Grobblech GmbH

Wiesenstraße 36
45473 Mülheim an der Ruhr, Germany
Telefon: +49 208 458-0

Peiner Träger GmbH

Gerhard-Lucas-Meyer-Straße 10
31226 Peine, Germany
Telefon: +49 5171 91-01

HSP Hoesch Spundwand und Profil GmbH

Alte Radstraße 27
44147 Dortmund, Germany
Telefon: +49 231 185-60

DEUMU Deutsche Erz- und Metall-Union GmbH

Gerhard-Lucas-Meyer-Straße 3-5
31226 Peine, Germany
Telefon: +49 5171 91-07

Salzgitter-Konzern mit Vorsteuergewinn im ersten Halbjahr 2016. » Online Zwischenbericht H1

Die Salzgitter Mannesmann Renewables ist Ihr Partner bei Bauvorhaben im Bereich der erneuerbaren Energieerzeugung » mehr erfahren

Die Salzgitter AG präsentiert innovative Ideen, Lösungen und Anwendungen für die Automobilindustrie » mehr erfahren

stahl-blog.de | Viele interessante Beiträge zum Werkstoff Stahl können Sie im Portal des Stahl-Zentrums lesen. » mehr erfahren

Back to top.