Gunnar Groebler übernimmt Vorstandsvorsitz der Salzgitter AG

01.07.2021 | Pressemeldung der Salzgitter AG


Gunnar Groebler übernimmt am 1.7.2021 den Vorsitz des Vorstands der Salzgitter AG und wird somit Nachfolger von Prof. Dr.-Ing. Heinz Jörg Fuhrmann, der mit dem altersbedingten Auslaufen seines Anstellungsvertrags planmäßig in den Ruhestand tritt.

Gunnar Groebler ist seit dem 17.5.2021 Mitglied des Vorstands: „Ich freue mich auf meine Aufgaben und Herausforderungen im Salzgitter-Konzern und habe während der letzten Wochen bereits die Möglichkeit genutzt, viele Kolleginnen und Kollegen bei den Besuchen an verschiedenen Standorten kennenzulernen und mit Ihnen ins Gespräch zu kommen. Das Unternehmen steht dank der guten Arbeit der vergangenen Jahre und trotz der Herausforderungen der Corona-Pandemie auf sehr soliden Füßen, wofür ich mich beim gesamten Team und insbesondere Prof. Fuhrmann bedanken möchte.“

Nun gelte es, den Konzern weiterhin als Stahl und Technologiekonzern zukunftsgerichtet zu entwickeln, ein besonderer Schwerpunkt werde dabei SALCOS® - Salzgitter Low CO2-Steelmaking sein, erklärte Groebler. „Mit diesem Transformationsprojekt zur CO2-armen Stahlherstellung ist die Salzgitter AG führend in der Stahlbranche. Unsere gute Ausgangsposition werden wir nun zügig weiter ausbauen. Mit dem Baubeginn unserer µDRAL-Direktreduktionsanlage in Salzgitter sind die nächsten Schritte bereits eingeleitet.“

Gunnar Groebler war bisher in führenden Funktionen des international operierenden Energiekonzerns Vattenfall tätig, zuletzt als Mitglied des Executive Group Management, zuständig für die Business Area Wind.