Diese Website verwendet Cookies für Komfort- und Statistikzwecke. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Ich habe verstanden.

Mehr zum Datenschutz.

 /  /  /  / Energieverbrauch

Energieverbrauch

Primärenergieverbrauch

2011 2010 2009 2008 2007
Unternehmensbereich Stahl Mio. GJ 89 86 67 88 91
davon recycelte Energie zur Eigenerzeugung von Dampf und Strom aus Kuppelgasen und Abwärmenutzung Mio. GJ 37 36 28 35 36
Unternehmensbereich Röhren Mio. GJ 4 4 3 3 4
Gesamt Mio. GJ 93 90 70 91 95

Fremdstrombezug

2011 2010 2009 2008 2007
Unternehmensbereich Stahl GWh 922 1.046 1.074 1.134 1.156
Unternehmensbereich Röhren GWh 346 325 324 280 281
Gesamt GWh 1.268 1.371 1.398 1.414 1.437

Grundsätzlich sind im Unternehmensbereich Stahl als Folge der Wirtschafts- und Finanzkrise und der daraus resultierenden Produktionsminderung geringere Energieverbräuche im Jahr 2009 feststellbar. Gegenüber dem Jahr 2007 hat der Fremdstrombezug tendenziell bis 2011 merklich abgenommen. Dies ist auf die Großinvestition zur Kraftwerksmodernisierung bei der Salzgitter Flachstahl GmbH (SZFG) zurückzuführen, mit der die Abhängigkeit vom Fremdstrombezug für das Hüttenwerk Salzgitter spürbar verringert werden konnte. Für den Unternehmensbereich Röhren hat sich der Fremdstrombezug ab dem Jahr 2009 im Wesentlichen angesichts der erstmaligen Einbeziehung von MPE erhöht.

Lesen Sie den Online-Geschäftsbericht 2016 » mehr erfahren

© Salzgitter AG
Back to top.