Niedersachsen-Technikum

Sie sind Abiturientin und möchten vor einem MINT-Studium erst einmal Praxisluft schnuppern? Sie interessieren sich für Technik, wissen allerdings noch nicht genau, ob dieses Studium zu Ihnen passt? Dann informieren Sie sich hier über Ihre Möglichkeiten im Rahmen des Niedersachsen-Technikums.

Das Niedersachsen-Technikum ist ein Programm zur Berufs- und Studienorientierung im Bereich Technik, das gemeinsam von Hochschulen und Unternehmen in Niedersachsen angeboten wird.

Die Rahmenbedingungen

Für die Dauer von 6 Monaten im Zeitraum von September bis Februar absolvieren Sie an vier Tagen in der Woche ein bezahltes Praktikum bei der Salzgitter Flachstahl GmbH. Der fünfte Tage der Woche gilt dem Schnupperstudium an der TU Braunschweig. So erhalten Sie eine Berufsorientierung vom Feinsten, eine höhere Entscheidungssicherheit für Ihre berufliche Zukunft und ganz bestimmt ein gutes Gefühl bei der Berufswahl.

Praxis im Betrieb

Sechs Monate lang werden Sie an vier Tagen in der Woche das Unternehmen und die Arbeit von Ingenieurinnen und Ingenieuren kennenlernen.

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, in einem der modernsten integrierten Hüttenwerke der Welt einen Einblick in die Stahlproduktion sowie in die Berufswelt der Ingenieure zu bekommen. Zunächst lernen Sie die anderen Technikantinnen in einem Begrüßungsworkshop kennen und erfahren gemeinsam, was unseren Konzern ausmacht. Weitere Programmpunkte in der Einführungsphase sind:

  • Werkführungen in Salzgitter, Peine und Ilsenburg
  • Metallbearbeitung in der Ausbildungswerkstatt für eine Woche
  • Schulung z. B. zur Arbeitssicherheit
  • Workshops, in denen Sie Ihre fachlichen und persönlichen Kompetenzen weiterentwickeln können, z. B. Kommunikation oder Zusammenarbeit im Team.

Die praktische Arbeit in den Betrieben kann ganz unterschiedlich ausfallen. Die Einsatzbereichen können unter anderem das Stahlwerk und das Kaltwalzwerk, die chemischen Laboratorien, die mobile Instandhaltung und vieles mehr sein. Dazu lesen Sie am besten die Berichte der letzten Technikantinnen im Karriereblog.

Was für alle Technikantinnen gleichermaßen gilt: Sie arbeiten mit unseren IngenieurInnen aus verschiedenen Fachbereichen zusammen. Dabei bearbeiten Sie eigenständig ein reales Projekt, dessen Ergebnis wir später im Betrieb einsetzen werden. Ihre Hilfe ist für uns von entscheidendem Wert. Wir stellen Ihnen dafür engagierte BetreuerInnen zur Seite, die Sie auf Ihrem Weg unterstützen und fordern werden.

Schnupperstudium

An einem Tag in der Woche besuchen Sie unsere Partnerhochschule - die TU Braunschweig - und nehmen aktiv an einer Vorlesung aus dem aktuellen Vorlesungsverzeichnis teil. Tutorinnen beantworten Ihnen alle Fragen rund um das Studium und besichtigen mit Ihnen Labore, erkunden den Campus und berichten vom Leben als Studentin.

Wenn Sie sich im Anschluss an das Niedersachsen-Technikum für ein Studium entscheiden, können Sie sich bei erfolgreich abgelegter Prüfung diese Studienleistung bei der Einschreibung anrechnen lassen. Und der Einsatz im Betrieb zählt vielleicht sogar als absolviertes Vorpraktikum, was bei manchen Studiengängen Zugangsvoraussetzung ist. Sie sehen also, die Zeit ist auf jeden Fall gut investiert.

Bildnachweis: Marek Kruszewski & Hoang Phi Le TU Braunschweig 


Ihr nächster Schritt

Gewinnen Sie Sicherheit bei der Berufswahl und starten Sie mit der TU Braunschweig und mit uns ins Niedersachen-Technikum. Bewerben Sie sich jetzt bei der TU Braunschweig für den nächsten Durchgang.

Weitere Informationen

Bild mit Link zur Seite der Ausbildungsoffensive "Sei Teil von etwas Grossem"

Erfahre hier, wieso Du Deine Ausbildung bei der Salzgitter AG starten solltest. Und werde Teil von etwas GROSSEM.

Teaser mit Link zum Karriereblog

Unser Karriereblog | Einblicke rund um den Arbeitgeber Salzgitter AG finden Sie hier.