Salzgitter-Konzern auf der Messe Tube - Mannesmann steht im Fokus

15.06.2022 | Pressemeldung der Salzgitter AG


  • Stahlrohre für Wasserstoff-Infrastruktur und E-Mobilität sind Thema
  • Dialog mit Kunden und Partnern

Nach vier Jahren coronabedingter Pause trifft sich die internationale Rohrbranche auf der Tube in Düsseldorf vom 20. bis 24. Juni 2022. Ein wichtiger Aussteller ist wiederum der Salzgitter-Konzern, der den Produktmarkennamen „Mannesmann“ in den Mittelpunkt seines Messeauftritts in Halle 4, Stand H42, stellt.
 
„Mannesmann ist weltweit das Synonym für Stahlrohre höchster Qualität.
Neben der Präsentation unserer Produkte ist die Tube für uns eine perfekte Kommunikationsplattform mit Kunden und Partnern“, erklärt Frank Seinsche, verantwortlich für Messen bei der Salzgitter AG.

Rohre für Wasserstoffinfrastruktur und E-Mobilität

Stahl- und Stahlrohrprodukte sind ein unabdingbarer Bestandteil der entstehenden Wasserstoffinfrastruktur. Wasserstoff spielt eine herausragende Rolle bei der Dekarbonisierung industrieller Prozesse, auch in der Stahlindustrie. Die Salzgitter AG mit ihrem Transformationsprogramm SALCOS® - SAlzgitter Low CO2Steelmaking ist ein Vorreiter der Branche. Mannesmann H2ready® Stahlrohre finden in der Wasserstoffwirtschaft ein breites Einsatzfeld.
 
Präzisionsstahlrohre von Mannesmann ermöglichen im Automobilbereich den Weg zur E-Mobilität. Mittels kundenorientierter Anwendungsentwicklung finden sie Einsatz als Rotorwelle in Elektromotoren und als Seitenwelle. Zudem entwickelt die Mannesmann Precision Tubes GmbH Rohre für mobile H2-Tanks und H2-Druckleitungen, welche Anwendung in wasserstoffbetriebenen Fahrzeugen finden können.
 
Die Rohrprodukte von Mannesmann Precision Tubes GmbH, Mannesmann Stainless Tubes GmbH, Mannesmann Line Pipe GmbH und Mannesmann Grossrohr GmbH werden sowohl direkt als auch über die konzerneigene Handelsorganisation Salzgitter Mannesmann Handel GmbH weltweit vertrieben.
 
Die Gesellschaften des Salzgitter-Konzerns bieten ihren Kunden ein breites Sortiment an nahtlosen und geschweißten Stahlrohren - vom Großrohr bis zu Edelstahlspezialrohren – und sind mit Werken in Europa und Nordamerika international aufgestellt.

Ansprechpartner Medien:

Thorsten Möllmann
Leiter der Konzernkommunikation/Konzernsprecher
Telefon: +49 (0)5341 21-2300
moellmann.t@salzgitter-ag.de

Olaf Reinecke
Stellvertretender Pressesprecher
Telefon: +49 (0)5341 21-5350
reinecke.o@salzgitter-ag.de